Hintergrundbild

Adresse: Alpenstraße 9

Im Stadtplan anzeigen
 
Sport & Erholung
AYA Bad: Hallenbad und Freibad

AYA Hallenbad - Öffnungszeiten, Preise

Bild vergrößernAYA Bad; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

AYA Bad; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Bild vergrößernAYA Bad; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

AYA Bad; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Bild vergrößernAYA Bad Garderobenbereich; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

AYA Bad Garderobenbereich; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Attraktive barrierefreie Schwimmhalle im Süden der Stadt
Es verfügt über ein Schwimmerbecken (25 x 16 m) mit sechs Bahnen samt Startsockeln. Die Wassertiefe beträgt 1,4 bis 2 m, die Wassertemperatur angenehme 24 bis 28 Grad Celsius. Hinzu kommt ein 48 m²  großes Lehrschwimmbecken. 
Es ist 48 m² groß, 80 bis 90 cm tief, die Wassertemperatur beträgt hier 28 bis 32 Grad.
Zum Tempi Lernen gibt es ein Lehrschwimmbecken. Für das Publikum stehen ein bis zwei Bahnen zur Verfügung.

Das AYA-Hallenbad ist wegen Wartungsarbeiten von 25. August 2014 bis einschließlich 07. September geschlossen.

Hallenbad-Öffnungszeiten ab 8.9.2014:
Montag bis Freitag 7 bis 21 Uhr
Samstag 10 bis 20 Uhr
Sonntag 10 bis 19 Uhr

Die Kassen im neuen Hallenbad sind von 8 bis 16 Uhr besetzt. Außerhalb dieser Zeiten werden BesucherInnen gebeten, Dauerkarten beziehungsweise Fünfundzwanziger- oder Zehnerblöcke zu benützen. Sollte das erforderliche Ticket fehlen, helfen die Bademeister aus.

Eintrittspreise Hallenbad

Erwachsene: Einzel 4,80 €; 10-er Block 35,30 €;
25-er Block 74,90 €; Jahreskarte 209,30 €
Ermäßigt: Einzel 2,50 €; 10-er Block 17,30 €;
25-er Block 41,00 €; Jahreskarte 103,60 €
Mit Salzburger Familien-Pass: Eltern 3,30 €; Kind 1,90 €,
Familien-Jahreskarte: 257,50 €
Badehosenverleih: 4 €

Nähere Infos: Tel. 0662 / 620 832
Alpenstraße 9

Gratis-Ticket für die Heimfahrt:
Wer das Bad mit einem Einzelticket (Kernzone) vom Salzburger Verkehrsverbund ansteuert, erhält gegen Vorlage nach dem Badebesuch ein Gratis-Ticket für die Heimfahrt.

Noch Fragen?

  • Städtische Betriebe
    • Ing. Herbert Pilz
      Sachbearbeiter
      Tel: +43 (0)662 8072-4311
      Fax: +43 (0)662 8072-4319
    • Johann Lausenhammer
      Sachbearbeiter
      Tel: +43 (0)662 8072-4312
      Fax: +43 (0)662 8072-4319
Stand: 18.8.2014, Richilde Haybäck