Hintergrundbild
Bürgerservice
Melde-Service

Hauptwohnsitz

Bild vergrößernWohnen in Salzburg; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Wohnen in Salzburg; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Der Hauptwohnsitz ist an jener Unterkunft begründet, an der man sich in der Absicht niedergelassen hat, diesen zum Mittelpunkt seiner Lebensbeziehungen zu machen; trifft diese sachliche Voraussetzung auf mehrere Wohnsitze zu, so ist jener als Hauptwohnsitz zu bezeichnen, zu dem man das überwiegende Naheverhältnis hat, die übrigen Wohnsitze sind weitere Wohnsitze oder Nebenwohnsitze.

Für den 'Mittelpunkt der Lebensbeziehung' sind vor allem folgende Bestimmungskriterien maßgeblich:
Aufenthaltsdauer, Lage des Arbeitsplatzes oder der Ausbildungsstätte, Ausgangspunkt des Weges zum Arbeitsplatz oder zur Ausbildungsstätte, Wohnsitz der übrigen, insbesondere der minderjährigen Familienangehörigen und der Ort, an dem sie ihrer Erwerbstätigkeit nachgehen, ausgebildet werden oder die Schule oder den Kindergarten besuchen, Funktionen in öffentlichen und in privaten Körperschaften.

Der Hauptwohnsitz ist für die Eintragung in die 'Bundes-Wählerevidenz' sowie für verschiedene andere Rechtsbereiche (z.B. Kfz-Zulassung, waffenrechtliche Urkunden, Sozialhilfe) maßgeblich.

Vorteile des Hauptwohnsitzes in der Stadt Salzburg

Noch Fragen?

Stand: 8.1.2014, Richilde Haybäck