Hintergrundbild
 
Presse

Der letzte Stein sitzt - Bauvorhaben Getreidegasse abgeschlossen

StR Unterkofler: 5.000 qm Baustelle in heikler Lage problemfrei bewältigt
 
Di, 11. Juli 2017

„Die Baustelle Getreidegasse ist beendet! Salzburgs berühmteste Gasse hat nun die Oberfläche, die ihrer wirklich würdig ist“, freut sich Baustadträtin Dr. Barbara Unterkofler, die am Dienstag, 11. Juli, beim Abschluss-Besuch auf der Baustelle den letzten Granitpflasterstein in die Straßenoberfläche einsetzte. Am Mittwoch sind noch finale Arbeiten zu erledigen, dann wird die Baustelle in der Getreidegasse abgebaut. Am Donnerstag, 13. Juli, 17 Uhr, werden die Absperrgitter entfernt. Ab dann gehört diese großartige Fußgängerzone wieder ganz den Einheimischen und ihren Gästen aus aller Welt. Und ab dann darf sie auch wieder von allen Berechtigten befahren werden. Der Poller vor dem Carpe Diem wird am Montag, 17. Juli, wieder in Betrieb genommen.

Neben den rund 2.900 qm Granitpflaster in der Getreidegasse wurden weitere 2.100 qm am Alten Markt und Kranzlmarkt, in der Klampferergasse, dem Sterngässchen, Badergässchen, am Rathausplatz und Hagenauerplatz verlegt. Für diese Oberflächengestaltung samt notwendigem Unterbau investierte die Stadt 2,150 Mio. €. Zudem gibt die Getreidegasse nun auch den Blick auf den Gamper-Arm frei: Hier gibt ein Gitterrost Einblick in das Bächlein, das abends in stimmungsvolles Licht gesetzt wird.

Im Vorfeld der Oberflächengestaltung startete das Sanierungsprojekt im Februar 2015 mit der Sanierung des öffentlichen Leitungsnetzes von Stadt und Salzburg AG. „In enger Abstimmung mit den Kaufleuten, BewohnerInnen und dem Altstadtverband haben wir die Infrastruktur etappenweise komplett erneuert und ergänzt“, so Stadträtin Dr. Unterkofler. Durch diese enge Abstimmung während der gesamten Arbeiten wurden die Behinderungen in der Gasse so gering wie möglich gehalten.

Nach der Sommerpause ist in der Getreidegasse ein großes Baustellen-Abschluss-Fest geplant. „Mein Dank gilt natürlich dem gesamten Team rund um den Projektkoordinator der Infrastruktur-Erneuerungen, Rupert Kübler, sowie dem Projektleiter der Oberflächen-Arbeiten, Josef Kuchernig. Sie haben uns diese wunderschöne Gasse ´zu Füßen` gelegt. Achten wir gemeinsam darauf, dass diese Schönheit möglichst lange hält!“, so Unterkofler abschließend.





www.stadt-salzburg.at
Baustelle Getreidegasse beendet Baustelle Getreidegasse beendet
© Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Gaby Strobl-Schilcher
Stand: 11.7.2017, Gabriele Strobl-Schilcher