Förderungsansuchen für Frauen, Menschen mit Behinderung, Integration, Jugend, Naturschutz, Raumplanung

Voraussetzung für die Gewährung einer Förderung für Einrichtungen & Vereine ist, dass das Projekt innerhalb der Stadt Salzburg verwirklicht wird bzw. einen eindeutigen Bezug zur Stadt Salzburg hat.

Benötigte Dokumente

1. Projektbeschreibung
2. Budgetplanung für das laufende Jahr oder Projekt (Einnahmen und Ausgaben)
3. Abrechnung des Projektes/der Förderung des Vorjahres (Nachweis der widmungsgemäßen Verwendung der Mittel)

Zu beachten ist, dass Projekte nur von der jeweiligen Dienststelle gefördert werden können.
Die Ansuchen werden von den zuständigen Beauftragten geprüft und für die Entscheidung durch politische Gremien aufbereitet.
Vor allem für neue Projekte und größere Summen sind in der Regel längere Vorlaufzeiten einzurechnen, da budgetäre Mittel nur in beschränktem Ausmaß zur Verfügung stehen.