Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 

Adresse: Getreidegasse 33

Im Stadtplan anzeigen
 
Altstadt & Tourismus
Getreidegasse

Reitterhaus Getreidegasse 33

Getreidegasse 33
Erstmals im 14. Jahrhundert erwähnt, befand sich 1620 das Haus im Eigentum der Geliebten von Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenaus, Frau Salome Alt und war dabei seit 1608 als Braugasthof geführt.
Von 1680 bis 1744 befand sich dies Braugasthof im Eigentum der Familie Stockhamer. Das Haus besitzt ein breites Rundbogenportal über dem zu lesen ist „Brauhaus Stockhamer“. Der dortige Wandarm des Stockhamer-Bräuhauses zeigt die Zeichen eines Wirtshauses (Hopfenkrone mit kleinem Braubottich), aber auch die Zeichen des Huf- und Wagenschmiedes, da hier früher auch der Sitz der Wagnerzunft war.
Dr. Reinhard Medicus

Noch Fragen?

Stand: 2.9.2015, Richilde Haybäck