Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 

Adresse: Herrengasse

Im Stadtplan anzeigen
 
Altstadt & Tourismus
Historische Stadt

Herrengasse

Bild vergrößernHerrengasse Stadtplan Salzburg; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg maps

Herrengasse Stadtplan Salzburg; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg maps

Ursprünglich hieß die schmale, gewundene Straße am Fuße des Festungsbergs wegen ihrer Nähe zum Dombezirk 'Domherrengasse'. In dieser kleinen von der Kaigasse Richtung Festung Hohensalzburg abzweigenden Gasse wohnten früher vorwiegend Domherren.  WIKIPEDIA-Info
Später bürgerte sich die Kurzform 'Herrengasse' ein.
Stadtplan:  Herrengasse

Als im Mittelalter an der Gasse gebaut wurde, wohnten hier vorwiegend Handwerker und Bürger, die dem fürstlichen Klerus zugearbeitet haben. So entstanden vor rund 650 Jahren auch die beiden schmalen gotischen Gebäude auf Nummer 26 und 28, die im Lauf der Jahrhunderte durch einen rückwärtigen Trakt an der Felswand um einen Innenhof mit eigenem Brunnen zum stattlichen Bürgerhaus zusammengewachsen sind.

Seit 1998 zählt das Gebäude zum UNESCO Weltkulturerbe.

Noch Fragen?

Stand: 5.5.2015, Richilde Haybäck