Hintergrundbild
 
Altstadt & Tourismus
Linzer Gasse

Baustelle Obere Linzer Gasse

Bild vergrößernBaustelle Linzergasse; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg /  Bernhard Gruber

Baustelle Linzergasse; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Bernhard Gruber

Bild vergrößernKanalsanierung; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Kanalsanierung; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Die Baustelle Linzer Gasse geht zügig und nun wieder ganz nach Plan voran: Denn trotz der Römischen Mauer, die über einen längeren Abschnitt genau in der Trasse der Wasserleitung vorgefunden und fachgerecht freigelegt wurde, kann die Erneuerung des Kanals sowie der Wasser- und Gasleitung termingemäß abgeschlossen werden.

Änderungen im Bauablauf - Fertigstellungstermin hält
Die ursprünglich für den Zeitraum Juni / Juli vorgesehenen Grabungen für die Neuverlegung der Stromkabel im Bereich Linzer Gasse 28-48 werden nun in den Herbst verschoben. Dieser Abschnitt könnte auf Grund der oben angeführten Verzögerung vor der Sommerpause nicht mehr fertiggestellt werden. Stattdessen wird vor der Sommerpause die Verlegung der Fernwärme-Verlegung forciert, um diese möglichst weit voran zu treiben.

Erweiterung der Fernwärmesanierung
Die Salzburg AG hat bereits die Fernwärmeleitungen in der Schallmoser Hauptstraße saniert. Mit der derzeit laufenden Sanierung in der Linzer Gasse bis zur Wolf-Dietrich-Straße müssen die Fernwärmeleitungen nun nur noch im Abschnitt der Linzer Gasse zwischen Wolf-Dietrich-Straße und Franz-Josef-Straße getauscht werden. Diese Fernwärmesanierung wird von September bis November parallel zu den bisher geplanten Baumaßnahmen durchgeführt. Im Zuge dieser Sanierung wird von der Salzburg AG auch ein Glasfaserkabel für eine schnelle Internetanbindung der angrenzenden Objekte mit verlegt.

Noch Fragen?

Stand: 1.6.2017, Richilde Haybäck