Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Stadtgeschichte
Veranstaltungen 2014

Filmvorpremiere "Der Universalgelehrte Paracelsus"

Der Universalgelehrte Paracelsus – Ein unbequemer Denker

Österreich-Vorpremiere des Films im Haus der Stadtgeschichte

Am Montag, 14. April 2014, luden das Stadtarchiv Salzburg und die Internationale Paracelsus-Gesellschaft (IPG) zur Österreich-Vorpremiere des Films „Der Universalgelehrte Paracelsus – Ein unbequemer Denker“ in das Haus der Stadtgeschichte. Der von Wokafilm Filmproduktion, Altlengbach, produzierte Dokumentarfilm ist der zweite Teil der Reihe „Die Suche nach dem Stein der Weisen“ und wird am 10. Mai 2014 im Kultursender ORF III (18.40 Uhr) erstmals in Österreich ausgestrahlt. Der erste Teil „Von der Alchemie zur modernen Wissenschaft“ zeigt in authentischen Spielszenen und an Hand zahlreicher Versuche den weiten Weg von den Alchemisten des Mittelalters bis zur modernen Forschung und wird eine Woche zuvor, am 3. Mai 2014, ebenfalls um 18.40 Uhr, gesendet.

Dr. Peter F. Kramml, Leiter des Stadtarchivs Salzburg und Vizepräsident der IPG, bot zunächst eine Einführung in den Themenkomplex „Paracelsus und Salzburg“ und betonte dabei, die Bedeutung der Stadt für die Biografie, aber auch für die Rezeption und die wissenschaftliche Erforschung des Lebens des Hohenheimers. Danach erläuterte Herbert Kafka von Wokafilm die Intentionen der Filmproduktion, an der als Experten auch Univ.-Prof. Dr. Heinz Dopsch und der Vizedirektor des Naturhistorischen Museums in Wien, Dr. Herbert Kritscher, mitgewirkt hatten. Der Film führt zu zahlreichen Stätten des Wirkens des Universalgelehrten, beleuchtet sein Wirken, aber auch seine Persönlichkeit und geht auch der Frage nach der Ursache seines Todes 1541 in Salzburg nach. Auch Versuche werden im Film nachgestellt und zwar mit Mitteln, die Paracelsus damals zur Verfügung standen.

Mehr als 80 Interessierte, darunter auch Mag. Manuela Strihavka, die Programmleiterin von ORF III, konnten bei dieser Veranstaltung begrüßt werden. Zum Abschluss hob Dr. Kramml nochmals die Bedeutung des Paracelsus als Arzt, Pharmazeut, Naturforscher, Philosoph, Laientheologe und auch Sozialvisionär und seine bleibende Aktualität hervor.

Paracelsus Paracelsus
© Stadtarchiv Salzburg
Die Suche nach dem Stein der Weisen Die Suche nach dem Stein der Weisen
© wokafilm
Der Universalgelehrte Paracelsus (Filmausschnitt) Der Universalgelehrte Paracelsus (Filmausschnitt)
© wokafilm
Der Universalgelehrte Paracelsus (Filmausschnitt) Der Universalgelehrte Paracelsus (Filmausschnitt)
© wokafilm
Blick ins Publikum Blick ins Publikum
© Stadtarchiv Salzburg
Blick ins Publikum Blick ins Publikum
© Stadtarchiv Salzburg
Dr. Kramml Dr. Kramml
© Stadtarchiv Salzburg
Herbert Kafka Herbert Kafka
© Stadtarchiv Salzburg
Gespräch nach der Vorpremiere Gespräch nach der Vorpremiere
© Stadtarchiv Salzburg

Noch Fragen?

Stand: 18.4.2014, Hans-Peter Miller