Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Stadtgeschichte
Veranstaltungen 2017

Öffentlicher Vortrag am Mittwoch, 10. Mai 2017, 19 Uhr

Bild vergrößernResidenzplatz 1938; Quelle: Stadtarchiv Salzburg

Residenzplatz 1938; Quelle: Stadtarchiv Salzburg

Mittwoch, 10. Mai 2017, 19 Uhr:

Öffentlicher Vortrag von Dr. Bernhard Gotto (München): Von Handlungsstätten zu Erinnerungsorten? Städte als Akteure, Objekte und Überlebende der NS-Diktatur.

Bernhard Gotto vom Institut für Zeitgeschichte München-Berlin hält den einführen-den, öffentlichen Abendvortrag zu der vom Fachbereich Geschichte der Universität Salzburg und dem Stadtarchiv Salzburg unter dem Titel „Stadt und Nationalsozialismus. Salzburg im Vergleich“ ausgerichteten Fachtagung (10.–12. Mai 2017).

Noch Fragen?

Stand: 18.5.2017, Hans-Peter Miller