Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Stadtgeschichte
Veranstaltungen 2019

Wahlzelle und "wo*manopoly" am Sa, 23.2. 10 Uhr im Haus der Sadtgeschichte

Bild vergrößernSabine Veits-Falk; Quelle: Stadtarchiv Salzburg

Sabine Veits-Falk; Quelle: Stadtarchiv Salzburg

Bild vergrößernCornelia Fischberger, Arthur Zgubic; Quelle: Stadtarchiv Salzburg

Cornelia Fischberger, Arthur Zgubic; Quelle: Stadtarchiv Salzburg

Bild vergrößernEinladungskarte; Quelle: Stadtarchiv Salzburg

Einladungskarte; Quelle: Stadtarchiv Salzburg

Die Wanderausstellung "Wahlzelle" 
war von 11. Februar bis 9. März 2019, im Haus der Stadtgeschichte zu besichtigen.

Samstag, 23. Februar 2019, 10 Uhr

Die Historikerin Sabine Veits-Falk erläuterte anhand der in der Wanderausstellung "Wahlzelle" präsentierten Objekte die Geschichte des Frauenwahlrechts in Stadt und Land Salzburg.

Anschließend bestand die Möglichkeit mit der Theatergruppe "ohnetitel" das neue entwickelte "wo-manopoly" - ein vergnüglich politisches Würfelspiel zum Thema Frauenwahlrecht und das Auf und Ab der Gleichstellung von Frauen und Männern zu spielen. Das Spiel wurde von Dorit Ehlers und Arthur Zgubic (Theatergruppe "ohnetitel") entworfen.

Noch Fragen?

Stand: 11.3.2019, Silvia Panzl-Schmoller