Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Stadtgeschichte
Stadtarchiv

Archivgeschichte

Bild vergrößernDas Rathaus 1565; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg

Das Rathaus 1565; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg

Seit dem Spätmittelalter befand sich der Vorläufer des Stadtarchivs im Rathaus und ist 1515 als Urkundengewölbe (behaltnuss gwolb ... gemainer stat brief) erstmals belegt.
Aus dem Jahr 1680 stammt das älteste Inventar. Die erste wissenschaftliche Ordnung geht auf Ludwig Pezolt zurück. 1849 und 1899 wurden die älteren Teile des Archivs dem Salzburger Museum C. A. zur Aufbewahrung übergeben.
Im Jahr 1988 wurde das "Archiv der Stadt Salzburg" (AStS) gegründet, das 1994 die älteren Archivalien aus dem Museum übernahm. 2003 wurde mit dem "Haus der Stadtgeschichte" an der Glockengasse ein moderner, vollklimatisierter Archivneubau bezogen.

Heute verfügt das Stadtarchiv, das seit 2001 mit der Stadtstatistik ein gemeinsames Amt bildet, über ein Historisches Archiv, das Verwaltungsarchiv, eine zeitgeschichtliche Dokumentation und eine modernst ausgestattete Restaurierwerkstätte.

Noch Fragen?

Stand: 14.11.2013, Hans-Peter Miller