Hintergrundbild
 
Stadtgeschichte
Stadtarchiv

Archivsigle und Zitierung des Stadtarchivs

Bild vergrößernHaus der Stadtgeschichte (Eingangsbereich); Quelle: Stadtarchiv Salzburg

Haus der Stadtgeschichte (Eingangsbereich); Quelle: Stadtarchiv Salzburg

Das internationale Archivsigle für das Stadtarchiv Salzburg (ISIL) lautet AT-STARSBG.
Der International Standard Identifier for Libraries and Related Organizations (ISIL) dient als weltweit eindeutige Identifikator für Bibliotheken und verwandte Einrichtungen, wie Archive und Museen.

Die Zitierung des Stadtarchivs kann mit dem ISIL oder der Volltextangabe „Stadtarchiv Salzburg“ und danach der Angabe des Bestands bzw. der Signatur erfolgen.
Folgende Abkürzungen sind dabei vorgesehen: BU = Buchförmige Archivalien; D = Standeserhebungen, Wappenbriefe und Diplome; NStA = Neuere Städtische Akten; PA = Privatarchive; StU = Städtische Urkundenreihe; ZA = Zunftarchiv.

Das Stadtarchiv Salzburg wurde 1988 als Archiv der Stadt Salzburg gegründet, die damals eingeführte interne Abkürzung lautete AStS. Es ist seit 2003 im Haus der Stadtgeschichte situiert und bildet mit der Stadtstatistik unter der Bezeichnung „Stadtarchiv und Statistik“ ein Amt der Magistratsabteilung 2 – Kultur, Bildung und Wissen.

Noch Fragen?

Stand: 12.4.2017, Hans-Peter Miller