Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Gesellschaft & Soziales
Soziale Leistungen und Unterstützungen

Virgilbus, jeden Sonntag

Bild vergrößernVirgilbus; Quelle: Diakoniewerk

Virgilbus; Quelle: Diakoniewerk

Der Virgilbus dient der medizinischen Notversorgung von Obdachlosen, Notreisenden und all jenen, die über keine Krankenversicherung verfügen. Der Virgilbus schließt eine Lücke in der Gesundheitsversorgung.
In einem umgebauten Rettungsauto fahren Ärzte, Sanitäter und Dolmetscher nun zu den Unterkünften und beraten und behandeln die Menschen ambulant. 

Ziel ist, eine niederschwellige Notversorgung für jene Menschen anbieten zu können, welche die Schwelle in das bestehende Gesundheitssystem nicht überwinden können. Anlassbezogen kann auch eine Weiterleitung allgemeinmedizinischer und zahnärztlicher Akutfälle an entsprechende Einrichtungen erfolgen.

Auf jenen Plätzen, die stark von Obdachlosen und Bettlern frequentiert werden.
Termine Winter 2018 immer SONNTAGS:

  • 30.12.

19:00–19:45: Mobiler Einsatz, Mirabellgarten Schwarzstraße

Ab ca. 20:00: Winter-Notschlafstelle, Linzergasse 72

Danach um ca. 20:45: Haus Franziskus, Notschlafstelle, Anton-Graf-Straße 4

  • 23.12.

19:00–19:45 Mobiler Einsatz, Mirabellgarten Schwarzstraße

Ab ca. 20:00 Haus Franziskus, Notquartier, Anton-Graf-Straße 4

Kontakt Haus Franziskus: 0676 / 848210 651
und
Simon Koller MSc MBA
Leiter Landesleitstelle, Leiter Stv. Dienststelle Salzburg Stadt
Tel: +43/662/8144-20300
simon.koller@s.roteskreuz.at 
www.s.roteskreuz.at

Noch Fragen?

Stand: 19.12.2018, Richilde Haybäck