Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Kinder & Jugend
Sportplätze - Freiräume

Street-Workout-Anlage am Franz-Josef-Kai

Bild vergrößernStreet-Workout-Anlage am Franz-Josef-Kai; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Street-Workout-Anlage am Franz-Josef-Kai; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Bild vergrößernStreet-Workout-Anlage am Franz-Josef-Kai; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Street-Workout-Anlage am Franz-Josef-Kai; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Attraktive Freizeitfläche für Sportbegeisterte

Dips, Liegestütz oder Human Flag
Bei der Street-Workout-Anlage der Stadtgärten direkt am Franz-Josef-Kai zwischen Rot-Kreuz-Parkplatz und Müllnersteg bleibt kein Trainingswunsch offen.
Angebot für jugendliche und junggebliebene Sportbegeisterte in der Stadt. Zentral gelegen und natürlich gratis bietet sie ideale Trainingsbedingungen.

Die Geräte bieten zahlreiche Möglichkeiten, die Arm-, Brust-, Bauch-, Rücken- und Oberschenkelmuskulatur zu stärken. Das Konzept folgt der Idee des Calisthenics, eine Form des Trainings, bei der das eigene Körpergewicht genutzt wird. Die Anlage bietet neben den klassischen Stangen in unterschiedlichen Höhen (für z.B. Klimmzüge) auch eine Sprossenwand, ein Kletterseil, eine Schrägbank sowie eine Langstange zum Schwingen. Ergänzt wird das Stangengerüst durch Barren in unterschiedlichen Höhen für Liegestütz und Dips.
Gesamtkosten: rund 25.000 Euro.
Eine weitere Anlage ist im Volksgarten geplant.

Noch Fragen?

Stand: 20.3.2018, Richilde Haybäck