Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Bürgerservice
Gute Nachbarschaft

Wenn Nachbarn 'nerven'

Bild vergrößernInfo-Karten_ Wenn Nachbarn nerven; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Info-Karten_ Wenn Nachbarn nerven; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Bild vergrößernGruppe von Mediator*innen der Arbeitsgemeinschaft Konfliktlösung; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Gruppe von Mediator*innen der Arbeitsgemeinschaft Konfliktlösung; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Rechtzeitig Rat holen, wenn die Nachbarn 'nerven'!
Je länger wir uns ärgern, desto ungeduldiger werden wir auch. Dann finden wir nicht mehr so leicht vernünftige Lösungen. Sogar kleine Probleme wiegen dann schwer. Sachlich und freundlich argumentieren, das ist nicht leicht.

Auch wenn viele unserer Nachbarn freundliche und verlässliche Menschen sind, gibt es auch die andere Seite: Lärm, störende Gerüche, hingeworfene und vergessene Fahrräder, streitende Kinder, ein schmutziges Stiegenhaus. Aus dem Ärger darüber sind schon jahrelange Feindschaften entstanden, die dann sogar vor Gericht landen.

Damit es nicht so weit kommen muss, gibt es das Gesprächsangebot der ‚Arbeitsgemeinschaft Konfliktklärung‘:

Betroffene können auch bereits ihre kleineren 'Unstimmigkeiten' schildern und verschiedene Lösungsmöglichkeiten besprechen.

jeden zweiten Mittwoch von 16 bis 18 Uhr
im Schloss Mirabell
KEINE Sommerpause!
Anmeldung: Tel. 0662 / 8072-2046
beauftragtencenter@stadt-salzburg.at

Das Angebot gilt stadtweit und richtet sich an Bewohner*innen von Mehrparteienhäusern.
Der Konflikt darf nicht gerichtsanhängig sein. 
Die Mediator*innen unterliegen der Verschwiegenheitspflicht und dem Datenschutz und beraten auf Wunsch auch anonym.

Noch Fragen?

Stand: 2.7.2018, Richilde Haybäck