Hintergrundbild
 
Bürgerservice
Religion

16 Kirchen- und Religionsgemeinden

Bild vergrößernReligionsgemeinschaften / religious communities; Quelle: Stadtgemeinde Salzburg

Religionsgemeinschaften / religious communities; Quelle: Stadtgemeinde Salzburg

Österreich hat als multikultureller Staat auch eine lange Tradition als Heimat von Personen verschiedenster Religionsgemeinschaften.
Der Gedanke der Gleichberechtigung der Konfessionen setzte sich im Laufe der Zeit immer mehr durch. Die freie Religionsausübung ist unabhängig davon gewährleistet. Die gesetzlich anerkannten Religionsgemeinschaften haben eine besondere Rechtsstellung, sie können z.B. an öffentlichen Schulen Religionsunterricht anbieten. Grundsätzlich nehmen sie Aufgaben des öffentlichen Interesses, die dem Gemeinwohl dienen, wahr.
In Österreich sind 16 Kirchen- und Religionsgemeinden gesetzlich anerkannt. 

Weiteres gibt es in Österreich derzeit 8 staatlich eingetragene religiöse Bekenntnisgemeinschaften.
Sie genießen weniger Vorteile als gesetzlich anerkannte Religionsgesellschaften. Gesetzlich anerkannte Kirchen, Religionsgesellschaften und staatlich eingetragene religiöse Bekenntnisgemeinschaften in Österreich über help.gv.at 

mit der Einteilung:

Gesetzlich anerkannte Kirchen und Religionsgesellschaften  
   

Staatlich eingetragene religiöse Bekenntnisgemeinschaften

Der Religionsunterricht wird durch die betreffende gesetzlich anerkannte Kirche oder Religionsgesellschaft besorgt, geleitet und unmittelbar beaufsichtigt.

Noch Fragen?

Stand: 12.10.2015, Richilde Haybäck