Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Bürgerservice
Standesamt

Wiederannahme früherer Namen

Durch Erklärung gegenüber dem Standesamt kann ein geschiedener Ehepartner einen früheren Familiennamen wieder annehmen.

Österreichische StaatsbürgerInnen, deren Personenstandsfälle in Österreich eingetreten sind (Geburt, frühere Eheschließungen und Auflösungen) benötigen für die Wiederannahme des bisherigen Familiennamens folgende Original-Unterlagen:

  • Amtlicher Lichtbildausweis
  • Gegebenenfalls Nachweis eines akademischen Grades

und € 50,-- in bar.

Ausführliche und Rechtsauskunft von den MitarbeiterInnen:
Damit wir für Sie die Wiederannahme eines früheren Namens so rasch wie möglich durchführen können, geben Sie bitte Ihre Daten in das Formular ein. 
Wir empfehlen außerdem eine kurze telefonische Terminvereinbarung.

Informationen über help.gv.at Wiederannahme eines früheren Familiennamens nach Ehescheidung

RIS: Kindschafts- und Namensrechts-Änderungsgesetz 2013 – KindNamRÄG 2013

Noch Fragen?

  • Standesamt
    Adresse: Mirabellplatz 4, 5024 Salzburg
    E-Mail: standesamt@stadt-salzburg.at
    • Doris Ulamec-Lercher
      Staatbürgerschaftsevidenz
      Stv. Leiterin Standesamt
      Tel: +43 (0)662 8072-3512
      Fax: +43 (0)662 8072-2060
    • Susanne Berger-Schroffner
      Trauung, Aufgebot, Heiratsurkunde
      Standesbeamtin
      Tel: +43 (0)662 8072-3514
      Fax: +43 (0)662 8072-2060
    • Ulrich Bielka
      Trauung, Aufgebot, Heiratsurkunde
      Standesbeamter
      Tel: +43 (0)662 8072-3509
      Fax: +43 (0)662 8072-2060
    • Monika Gabelberger
      Eheangelegenheiten
      Standesbeamtin
      Tel: +43 (0)662 8072-3511
      Fax: +43 (0)662 8072-2060
Stand: 20.8.2018, Richilde Haybäck