Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Presse

Kugeln, ein paar Freunde, ein Kiesweg: Boule erobert Salzburg

Boule-Turnier in Hellbrunn, Bahnen am Kajetanerplatz und am Salzachsee
 
Do, 14. Juli 2011

Viele sind´s noch nicht, aber ihre Zahl wächst: Die Fans des französischen Nationalspiels Boule bevölkern mehr und mehr Parks auch in der Stadt Salzburg. So existiert seit einiger Zeit eine rege Boule-Community am Salzachsee, auch im Schlosspark von Hellbrunn wird gespielt. Und die Stadt Salzburg hat jüngst am Kajetanerplatz, der ja jetzt autofrei ist, eine temporäre Boule-Bahn angelegt. Die Stadtgärtnerei unterstützt die Boule-Spieler gern mit den (geringen) Adaptierungen an gekiesten Parkwegen.

Kommenden Samstag, 16. Juli, findet im Schlosspark Hellbrunn das allererste Bouleturnier in Salzburg statt. Gespielt wird im Spielmodus „Triplette offen, Schweizer System“, Start ist um 10 Uhr. Am Start sind 20 Teams aus ganz Österreich. Die Siegerehrung findet im Anschluss an das Turnier im Gasthaus Mostwastl statt. Organisiert wird die Veranstaltung von der Gruppe von Boule-Enthusiasten, die am Salzachsee ihre „Spielstätte“ haben. Näheres findet sich auch auf der homepage www.boule-salzburg.at


www.stadt-salzburg.at
Stand: 14.7.2011, Johannes Greifeneder