Hintergrundbild
 
Presse

Neu: „Cooltour“ der Jugendkulturpass der Stadt Salzburg

Gutscheinheft als Eintrittskarte für Jugendliche ins Salzburger Kulturleben
 
Fr, 15. Jänner 2016

Salzburg ist weit über die Grenzen hinweg als Kulturstadt bekannt. Dennoch gibt es in der Stadt viele Jugendliche, die aufgrund ihrer Lebenssituation kaum bis gar nicht an der kulturellen Vielfalt der Stadt teilhaben (können). Die Gründe dafür sind verschieden und liegen nicht immer im Einflussbereich der Jugendlichen selbst.

Daher hat das Jugendbüro der Stadt Salzburg in Kooperation mit Salzburger Kultureinrichtungen einen Jugendkulturpass entwickelt. Das „Cooltour“ Gutscheinheft lädt Jugendliche von 14 bis 17 Jahren ein, dieses vielfältige Angebot in der Stadt Salzburg zu nutzen.

„Der Monat der Vielfalt ist ein perfekter Zeitpunkt um die Kulturinstitutionen der Stadt für das vielfältige junge Publikum in Salzburg zu öffnen. Uns liegt es uns auch am Herzen, dass Jugendliche ermutigt werden, die Salzburger Kulturszene kennenzulernen. So wird eine kulturelle Identifikation der Jugendlichen mit ihrer Heimatstadt möglich, was Salzburg zu einer vielfältigen Stadt für alle macht“, so die Jugend-Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer.

„Der Kulturpass beinhaltet verschiedene Angebote, die von Kino über Klassische Musik bis hin zum Beatboxen reichen: Einen kostenlosen Graffiti-Workshop, vergünstigte Konzerttickets, gratis Kino-Eintritt oder Rabatt auf eine Theaterkarte“, weiß Jugendbeauftragte Isabel Bojanovsky. Verteilt wird der „Cooltour“ Gutscheinpass durch die MitarbeiterInnen von Streusalz, dem Jugendförderprojekt der Stadt Salzburg. Das Heft ist auch in den Jugendzentren sowie in den städtischen Servicestellen (BeauftragtenCenter, Bürger-Service, etc.) erhältlich. Vergünstigte oder kostenlose Angebote für Salzburgs Teenager stellen u.a. folgende ausgewählte Institutionen zur Verfügung: ARGE Salzburg, DAS KINO, Salzburger Landestheater, Literaturhaus, Mozarteum Orchester, Rockhouse, Schauspielhaus, und Stiftung Mozarteum.

Der „Monat der Vielfalt“ ist eine Initiative des BeauftragtenCenters der Stadt Salzburg. Bei rund 30 Veranstaltungen kann diskutiert, gelacht, gefeiert und analysiert werden. Das BeauftragtenCenter - der gesellschaftspolitische Think Tank im Magistrat - ist eine Bürogemeinschaft der Mitarbeiterinnen des Frauenbüros, des Jugendbüros, des Integrationsbüros, des Büros für Angelegenheiten von Menschen mit Behinderung und der Koordinationsstelle der Bewohnerservice-Einrichtungen der Stadt.


www.stadt-salzburg.at
„Cooltour“: „Cooltour“:
© Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer
Stand: 15.1.2016, Jochen Höfferer