Hintergrundbild
 
Presse

Teil des Bürgerspitalplatzes wird bis Mitte Oktober neu gestaltet

StR Unterkofler: Schaffen ansprechenden Zugang zu Salzburgs berühmtester Gasse
 
Do, 14. September 2017

„Die Getreidegasse punktet rundum mit ihrem neuen Erscheinungsbild. In den nächsten Wochen werden wir nun auch den äußeren Zugangsbereich zu Salzburgs berühmtester Gasse ansprechend gestalten: Der Bürgerspitalplatz soll im Bereich zwischen Getreidegasse und Blasius-Brunnen erneuert werden. Die Fahrbahn in der Bürgerspitalgasse ist von den geplanten Maßnahmen nicht betroffen“, informiert Baustadträtin Dr. Barbara Unterkofler über den nächsten Schritt zur Neugestaltung der Altstadt.

Fernwärme- und andere Leitungen im Untergrund wurden hier im Zuge der großen Grabungen bereits verlegt, bis Mitte Oktober wird nun der kleine Platz neu geordnet und mit gelbem Splitt Mastix asphaltiert. Der Blasius-Brunnen rückt aus seinem verborgenen Eckplatz auf Höhe der ins Badergässchen führenden Stufenanlage. Ein zwei Meter breiter, in Summe zwölf Meter langer Pflasterstreifen aus Granit führt von den Stufen zum Trinkwasser-Brunnen und weiter zum abgeflachten und damit barrierefreien Fahrbahnrand. Ein taktiles Leitsystem ist in die Platzgestaltung integriert. Die derzeitige Ladezone wird etwas verkürzt und macht damit Platz für stabile Fahrrad-Bügel.

Die Vorbereitungsarbeiten wurden bereits aufgenommen, die Bauzeit ist (abhängig von der Witterung) bis Mitte Oktober angesetzt. Das Fest zur Eröffnung der Getreidegasse am 13. Oktober soll in jedem Fall ungehindert über die Bühne gehen.


www.stadt-salzburg.at
Stand: 14.9.2017, Gabriele Strobl-Schilcher