Hintergrundbild
 
Presse

Zuschlag: „Salzburg Milch“ beliefert 2018 Seniorenwohnhäuser

Für Molkereierzeugnisse werden rund 209.000 € aufgewendet
 
Do, 7. Dezember 2017

Einstimmig sprach sich der Sozialausschuss der Stadt Salzburg unter Vorsitz von Ulrike Saghi (BL) am Donnerstag, 7. Dezember 2017, dafür aus, dass die „Salzburg Milch“ die städtischen Seniorenwohnhäuser 2018 mit 100 % biologischen Molkereierzeugnissen beliefert. Dafür werden im kommenden Jahr rund 209.000 € brutto aufgewendet.

In einem offenen Ausschreibungsverfahren hatten drei Firmen die Unterlagen heruntergeladen, zwei dann fristgerecht ein Angebot gelegt. Aufgrund der in der Ausschreibung mitgeteilten Bewertungskriterien – darunter Bio-Anteil und Länge der Transportwege – wurde die „Salzburg Milch“ als Bestbieter ermittelt. Dagegen wurde kein Einspruch erhoben. Der endgültige Beschluss zur Beauftragung erfolgt im nächsten Stadtsenat.

Einen Zuschuss von 2.500 € erhält der Verein „Seniorentreff Salzburg Süd“ für die Erneuerung der in die Jahre gekommenen Küchengeräte (Kühlschrank, Geschirrspüler etc.). Auch dieser Beschluss des Sozialausschusses erfolgte einstimmig.


www.stadt-salzburg.at
Stand: 7.12.2017, Karl Schupfer