Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Presse

72 Stunden Geduld haben und über sich selbst lachen können

Jugendliche brachten Farbe und Abwechslung in Seniorenwohnhäuser
 
Mo, 22. Oktober 2018

Jugendliche brachten im Rahmen der Aktion 72 Stunden ohne Kompromiss der Katholischen Jugend Farbe und Abwechslung in die Seniorenwohnhäuser Hellbrunn und Itzling. Vize-Bürgermeisterin Anja Hagenauer informiert sich über ihre Erfahrungen.

Zwei von 300 Schauplätzen der Aktion 72 Stunden ohne Kompromiss befand sich in den städtischen Seniorenwohnhäusern Hellbrunn und Itzling. Jugendliche brachten dort von 17. bis 20. Oktober Abwechslung in den Alltag der Bewohner*innen. Gestärkt durch ein gemeinsames Frühstück erledigten sie verschiedene Arbeiten in Garten und Haus. So konnten z.B. Sarah und Elisa ihrer künstlerischen Ader bei der farbenfrohen Gestaltung einer Betonsäule in Hellbrunn freien Lauf lassen.

In Itzling bemalten  Jugendliche aus der HTL die Wand beim Stiegenaufgang im Haus Veronaplatz und Alterbach. Dort werden dann die Bilder der Mitarbeiter*innen aufgehängt, die in diesem Bereich tätig sind. Außerdem wurde ein Holzzaun errichtet, der den Freiplatz vor dem Haus Ischlerbahn abgrenzt. Dieser Platz ist ein gemeinsamer Treffpunkt für die Senior*innen aus dem Haus und dem Kids Club der Nachmittagsbetreuung. Die Kinder des Kids Club werden den Zaun nach seiner Fertigstellung noch bemalen.

Vize-Bürgermeisterin Anja Hagenauer besuchte die Jugendlichen während der 72 Stunden und informierte sich über ihre Erfahrungen im Seniorenwohnhaus. „Eine Lernerfahrung der Jugendlichen war, dass man bei der Arbeit im Seniorenwohnhaus sehr viel Geduld braucht und es gut ist, auch mal über sich selbst lachen zu können“, berichtet Anja Hagenauer. Da ihr freiwilliges Engagement und außerschulische Jugendarbeit große Anliegen sind, unterstützt Hagenauer seit der ersten Durchführung im Jahr 2000 die Aktion 72 Stunden ohne Kompromiss.

Übrigens: Österreichweit beteiligten sich von 17. bis 20. Oktober 4.000 Jugendliche in 300 Projekten. 72 Stunden ohne Kompromiss ist ein Projekt der Katholischen Jugend in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3.


www.stadt-salzburg.at
Brachten Farbe und Abwechslung ins SWH Hellbrunn: Brachten Farbe und Abwechslung ins SWH Hellbrunn:
© Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / kj-s
Stand: 22.10.2018, Karl Schupfer