Hintergrundbild
Kultur
 

Adresse: Museumspavillon

Im Stadtplan anzeigen
 
Bildende Kunst
Einrichtungen / Institutionen

Museumpavillon

Bild vergrößernSanierung Vogelhaus Sommer 2015; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Sanierung Vogelhaus Sommer 2015; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Bild vergrößernRestaurierung des Vogelhauses im Mirabellgarten; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Restaurierung des Vogelhauses im Mirabellgarten; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Die Galerie der Stadt Salzburg im Ausstellungspavillon/Vogelhaus/Mirabellgarten diente über Jahrzehnte als Ausstellungsraum des ehemaligen Museum Carolino Augusteum (heute Salzburg Museum) und der Kulturabteilung der Stadt Salzburg. Die einzige erhaltene höfische Vogelvolliere des 18. Jahrhunderts hat mit Ende Februar 2012 als Kunstgalerie ausgedient. Der Wandel in den medialen künstlerischen Ausdrucksformen und die räumlichen Einschränkungen des kleinen  Barockbaues waren ausschlaggebend für die Entscheidung der Stadt Salzburg, der zeitgenössischen Kunstszene einen adäquaten, großzügig dimensionierten und repräsentativen Rahmen zu geben.
Am 24. Februar 2012 öffnete die Galerie der Stadt Salzburg auf dem Areal der ehemaligen Stadtwerke. Bewusst hat sich die Stadt Salzburg für einen kunsthallenartigen Neubau in Zentrumsnähe und nicht für die Adaptierung historischer Räume entschieden.

Nun aber wurde der Museumspavillon renoviert und wird vorübergehend der Stadt wieder als Kunstgalerie dienen.

Zu den Ausstellungen - hier

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 14 - 18 Uhr
Sa / So 11 - 15 Uhr
Feiertage geschlossen

Eintritt frei! 

Stand: 9.7.2018, Karin Schierhuber