Hintergrundbild
Kultur
 
Internationale Kontakte
Internationale Kontakte

SIR / H.C. Artmann-Stipendium 2017

Bild vergrößernBogdan Cosa; Quelle: c) Ciprian Hord

Bogdan Cosa; Quelle: c) Ciprian Hord

Im September und  Oktober 2017 ist Bogdan Cosa aus Bukarest, Rumänien, unser Gast in Salzburg.

Er erhält das H.C.Artmann-Stipendium, das 2017 zum 10. Mal in Folge vergeben wird. Das Stipendium wird von der Stadt Salzburg jährlich in Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus Salzburg vergeben. Es umfasst ein Stipendium von EUR 1.500 und eine kostenlose Wohnmöglichkeit in Altstadtnähe.

Bogdan Cosa, Jahrgang 1989, hat einen Bachelorabschluss für Romanische und Englische Literatur derTransilvania Universität Brasov und einen Masterabschluss für Literaturtheorie und Vergleichende Studien der Universität Bukarest, wo er auch unterrichtet.

Bekannt geworden ist Cosa mit seiner Romantrilogie “Poker” (2011), “Poker. Black Glass” (2013), “Ultraviolen?a” (2017) .

Er hat verschiedene Auszeichnungen erhalten, u.a. The Young Romanian Novelist Of The Year (2014)und veerschiedene Stipendien (z.B. Hessischer Literaturrat, Akademie Schloss Solitude). Teile seiner Arbeiten wurden in englischer, französischer, deutscher, ungarischer, spanischer und schwedischer Sprache übersetzt.

Stand: 5.9.2017, Verena Braschel