Hintergrundbild
Kultur
 
Kulturservice und Förderung
Förderungen durch die Stadt Salzburg

Förderung Intern. Kulturkontakte

Die Stadtgemeinde Salzburg bekennt sich zur Verpflichtung der öffentlichen Finanzierung von Kunst und Kultur (Kulturleitbild). Damit soll die Existenz der maßgeblichen Kulturinstitutionen, aber auch der Vielzahl von kleineren und mittleren "freien" Einrichtungen, gewährleistet werden sowie die Realisierung von Projekten gesichert sein. Im Bereich internationaler Kulturprojekte werden Förderung an Institutionen oder Einzelpersonen, die im Rahmen von kontinuierlicher oder projektbezogener Arbeit mit internationalen Partnern im Kulturaustausch stehen bzw. im Bereich der Kulturvermittlung tätig sind. Unterstützung finden auch Initiativen, die Entwicklungszusammenarbeit und interkulturelle Bewusstseinsbildung als Aufgabe sehen.

Im Bereich Bildende Kunst werden im Rahmen des artists-in-residence program jährlich Auslandsstipendien für Salzburger Kulturschaffende auf Basis einer Ausschreibung vergeben. Darüberhinaus können selbstinitiierte Auslandsaufenthalte von Kunstschaffenden finanziell unterstützt werden.

  • Voraussetzungen

    Grundsätzlich fördert die Stadt Salzburg Institutionen und Vorhaben, die innerhalb des Stadtgebietes stattfinden oder mit der Stadt Salzburg oder deren Bewohnern in direktem Zusammenhang stehen.

  • Fristen
    Grundsätzlich kann jederzeit angesucht werden, doch ist zu berücksichtigen, dass vorallem für neue Projekte und größere Summen in der Regel längere Vorlaufzeiten einzurechnen sind, da ohne budgetäre Vorsorge Mittel nur in beschränktem Ausmaß zur Verfügung stehen.
  • zu beachten

    Anlaufstelle für die städtischen Förderungen in den Bereichen Kunst und Kultur, Bildung und Wissenschaft, Sport etc. sind die MitarbeiterInnen der MA 2 - Kultur, Bildung und Wissen.

    Die Ansuchen um Förderung werden vom Amt geprüft und für die Entscheidung durch den/die Ressortverantwortliche/nKulturausschuss, Stadtsenat oder Gemeinderat aufbereitet.

    Ab einem erwünschten Beitrag in der Höhe von EUR 1.000,-- sind für Ansuchen verbindlich die aufgelegten Formulare zu verwenden. Die Verwendung jeder gewährten Förderung ist durch eine Abrechnung zu belegen.

    Die benötigten Formulare können Sie sich hier downloaden. Es ist von Vorteil, die Formulare vollständig auszufüllen und gegebenenfalls durch die Beilage von Unterlagen zu erläutern. Bitte geben Sie auch einen kompetenten Ansprechpartner für Rückfragen an.

    Sie können die hier angebotenen pdf-Formulare direkt ausfüllen, abspeichern, diese dann ausdrucken, unterschreiben und ans zuständige Amt senden. Es wird für alle Formulare an einer für Sie komfortableren Lösung mit Onlineformularen im Rahmen der Weiterentwicklung von E-Government-Anwendungen gearbeitet.

Noch Fragen?

Stand: 25.9.2017, Martina Greil