Hintergrundbild
Energieplanung
EnergyCityConcept

EnergyCityConcept

Bild vergrößernEnergy City Concept; Quelle: Smart City Salzburg

Energy City Concept; Quelle: Smart City Salzburg

Im gegenständlichen Projektvorhaben werden anhand zweier konkreter Modellregionen (Kleinstadt Gleisdorf und urbanes Stadtquartier Salzburg-Schallmoos) neue methodische Herangehensweisen (interdisziplinäre Energieraumplanung, Modellbildung und Simulation) entwickelt und erprobt. Die beiden Modellregionen verbindet dabei das ambitionierte politische Bekenntnis zu einer 100 % erneuerbaren bzw. CO2-neutralen Energieversorgung.

Aufbauend auf umfangreichen Vorarbeiten in den Regionen gilt es im interdisziplinären Team und den neu entwickelten methodischen Ansätzen konkrete Szenarien und Konzepte für die Umsetzung ganzheitlicher bzw. zukunftsfähiger Energiesysteme zu erarbeiten, die eine Beurteilung der oben definierten Zielerreichung nach technischen, ökologischen als auch ökonomischen Kriterien ermöglichen.
Daraus resultierend sollen schlussendlich sowohl die konkreten Umsetzungsprozesse in den beiden Regionen vorbereitet als auch die Übertragbarkeit bzw. die Verallgemeinerbarkeit der neuen Methodik auf andere Regionen/Stadtviertel geprüft werden.

Ansprechpartner:
Helmut Strasser, SIR
Mail: helmut.strasser@salzburg.gv.at
Tel. +43 (0)662 623455-26

Projektleitung (PL) und -Partner:
AEE INTEC, TU Graz, SIR, SAG, ispace, Stadtwerke Gleisdorf, Salzburg AG, Stadt Salzburg

Projektlaufzeit:
02/2013 - 01/2019

Förderungen:
Stadt der Zukunft, 1.AS

Stand: 21.8.2017, Franz Huemer