Hintergrundbild
Mensch + Lebensstil
Energiebericht

Energie und Klimaschutz - Energiebericht 2013

Bild vergrößernSmart City Masterplan 2025 Stadt Salzburg; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Smart City Masterplan 2025 Stadt Salzburg; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Bild vergrößernFotovoltaikanlage auf dem Kongresshausdach; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / J. Killer

Fotovoltaikanlage auf dem Kongresshausdach; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / J. Killer

Bild vergrößernSolarenergiegewinnung; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Solarenergiegewinnung; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Der Energiebericht 2013 liefert die Basisdaten von Energieaufbringung und Energieverbrauch. Das Monitoring zeigt, ob der Zielpfad eingehalten wird und die Maßnahmen greifen. Im zweiten Abschnitt der Broschüre sind weitere Smart City-Projekte angeführt, die die Vielfalt der Maßnahmen wieder spiegeln. Der Bericht schließt mit einem Ausblick und Empfehlungen.

smart city salzburg
In den 1990er Jahren entwickelte sich in der Stadt Salzburg das Bewusstsein für eine nachhaltige Stadtentwicklung. Das räumliche Entwicklungskonzept 2007 wurde u.a. unter Berücksichtigung nationaler und europäischer Klimaschutzvorgaben beschlossen. Es beinhaltet Wettbewerbsstandards ebenso wie verbindliche Bestimmungen für Raumplanungsinstrumente oder die Reduktion von fossilen Brennstoffen durch den verstärkten Einsatz erneuerbarer Energieträger.

Zahlreiche beispielgebende, innovative Projekte wie das EKS (Energiekontrollsystem), ein Energiemanagementsystem für die städtischen Objekte, beispielgebende Wohnbauvorhaben wie die Passivhaus-Wohnanlage Samer Mösl oder das Stadtwerk Lehen, die Anerkennung als österreichische Modellregion 'smart grids' und „Elektromobilität“ u.v.m. zeigen, dass die Stadt Salzburg bereits bei verschiedenen energierelevanten Themen eine Vorreiterrolle einnimmt.
smart city salzburg, ein gemeinsames Vorhaben der Stadt Salzburg,  der Salzburg AG, begleitet durch das SIR Salzburger Institut für Raumordnung & Wohnen und das AIT Austrian Institute of Technology. Mit dem vorliegenden Masterplan 2025, siehe Anhang, soll an die bestehenden Vorleistungen angeknüpft und die Schienen für die weitere Entwicklung hin zu einer „smart city salzburg“ – einer führenden Stadt im Bereich Energie- und Klimaschutz – gelegt werden.

Dieser Masterplan beinhaltet Vorschläge für langfristige energiepolitische Zielsetzungen der Stadt Salzburg als Rahmenvorgabe für die weitere Entwicklung sowie konkrete Maßnahmen zu strategisch relevanten Themenbereichen für den Zeitraum bis 2025. Er stellt einen ersten Schritt dar im Sinn einer systematisch ausgearbeiteten Entwicklungsstrategie. Es wurde bei der Ausarbeitung bewusst auf einen Stakeholder-Dialog gesetzt. Unterstützt durch eine grobe Abschätzung verschiedener Szenarien für Salzburgs Energiezukunft wurde somit eine breitere Basis für die weitere Umsetzung aufgebaut.
 
Darüber hinaus stellt ergänzend der Energiebericht 2010, siehe Anhang, die energie- und klimapolitische Ausgangslage dar. Ergänzende Arbeiten wie beispielsweise vertiefende Potenzialuntersuchungen zur Energieversorgung, detailliertere Szenarien Berechnungen u.a. können in Zukunft weitere wertvolle Beiträge zur Entwicklung einer umfassenden Gesamtstrategie liefern.

Stand: 28.9.2017, Franz Huemer