Hintergrundbild
Service
Organisation
die Anfänge des Projekts Wissensstadt in der MA 2

13.12.2011: Projekt "Wissensstadt Salzburg" beschlossen

Die Stadt Salzburg wird ihr Profil als Wissensstandort schärfen und stärken – das haben die Fraktionen im Arbeitsübereinkommen für die laufende Amtsperiode beschlossen. Am 13.12.2011 hat der Gemeinderat einstimmig grünes Licht für die Umsetzung des auf zwei Jahre geplanten Projekts  "Wissensstadt Salzburg" gegeben.

Mit Jänner 2012 startet eine breit angelegte Erhebung der bestehenden Angebote und Strukturen. Die Ergebnisse bilden dann die Basis für Entwicklungsstrategien und einen Maßnahmenkatalog, der sich innerhalb der Handlungsmöglichkeiten der Stadt umsetzen lässt.

Bürgermeister Dr. Heinz Schaden: „Wir wollen einen Mehrwert generieren, für die Menschen, für die Wirtschaft, für die Stadt. Dieser Mehrwert schafft qualifizierte Arbeitsplätze und ist eine sinnvolle Ergänzung des Profils der Kulturstadt Salzburg.“

Tatsache ist, dass in Salzburg viel für die Aus- und Weiterbildung, für das Wissen und für die Forschung getan wird. Die Fülle der Wissensressourcen erstmals umfassend darzustellen und damit transparent zu machen, stellt sich als erste Aufgabe im Projekt „Wissensstadt Salzburg“. Ein Kernteam, bestehend aus Fachleuten aus Verwaltung und Politik und Experten wird ab Jänner 2012 in Zusammenarbeit mit der ÖAR Regionalberatung GmbH das Design zur Datenerhebung im Detail ausarbeiten. Die ÖAR als national und international tätiges Beratungsunternehmen bringt neben Erfahrung mit ähnlichen Projekten auch eine internationale Expertise in Person von Roland Borsch (D) ein, der bereits für München die Studie „Stadt des Wissens“ erstellt hat.

Im Herbst 2012 geht das Projekt in die zweite Phase: Auf Basis der strukturiert gewonnen Daten werden bestehende Potentiale unter Einbindung von ExpertInnen und Schlüsselorganisationen analysiert. Davon ausgehend werden in der dritten Phase Handlungsfelder beschrieben und konkrete Maßnahmen entwickelt, deren Realisierung innerhalb der Möglichkeiten der Stadt Salzburg liegen.
Für das Projekt „Wissensstadt“ 2012 und 2013 sind rund 50.000 Euro budgetiert.

Noch Fragen?

Stand: 25.1.2016, Verena Braschel