Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Abfall & Abwasser
Öffentliche Kanalisation

Kanalerneuerung Lehen-Mitte bis 2020

Bild vergrößernKanalbau; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Ing. M.Berger

Kanalbau; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Ing. M.Berger

Bild vergrößernKanalbau; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Ing. M.Berger

Kanalbau; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Ing. M.Berger

Die Kanal- und Straßenbauarbeiten im Großteil der Siebenstädterstraße, der Johann-Brunauer-Straße und in Teilen der Schießstattstraße sind bereits fertiggestellt.


Von Montag, 16. September bis etwa Mitte Dezember (witterungsabhängig) werden abschnittsweise der Kanal und die Straßenoberfläche in Teilen der Nelkenstraße, Liliengasse und Rosengasse erneuert.
Zu Fuß und mit dem Rad ist der Bauabschnitt jederzeit passierbar.
Das Parken sowie die Zufahrt zu den Liegenschaften und zur Schule sind im unmittelbaren Baufeld nur eingeschränkt bzw. erschwert möglich. Kleinräumige Umleitungen werden eingerichtet.

Im Februar 2020 starten dann voraussichtlich die Arbeiten in der Althofenstraße und Hans-Sachs-Gasse sowie den zweiten Abschnitt des Straßenbaus in der Schießstattstraße.

Sämtliche Straßen sind sofort nach dem Kanalbau und der Wiederherstellung der Straßenoberfläche wieder ohne Einschränkung benützbar. Um etwaige Setzungen der Straßenoberfläche ausgleichen zu können, wird die abschließende Deckschicht jedoch jeweils erst ca. ein Jahr später (spätestens Mai 2021) aufgebracht.

Über baustellenbedingte Einschränkungen sowie punktuelle Verkehrsbehinderungen werden die Anrainer*innen und Geschäftstreibenden von der Stadt Salzburg und von der zuständigen Baufirma gesondert informiert.

Die Salzburg AG erneuert im Projektgebiet ca. 450 Laufmeter Wasserleitungen in offener und unterirdischer Bauweise sowie 280 Laufmeter Fernwärmeleitungen. Ebenfalls werden ca. 250 Laufmeter Telekom- und 60 Laufmeter Stromleitungen neu verlegt. Dabei kann es im Rahmen von Umschlussarbeiten zu kurzen, vor angekündigten Abschaltungen kommen.

Nach der abschnittsweisen Leitungsverlegung erneuert das Straßen- und Brückenamt die betroffenen Straßenzüge. Um etwaige Setzungen ausgleichen zu können wird die Deckschichte ein Jahr später aufgebracht.

  • Bauleiter Fa. Swietelsky, Gerhard Prodinger, Tel. 8775 110
  • Christoph Meusburger, Salzburg AG, Tel. 8884-2774
  • Albert Kroismayr, ÖBA Salzburg AG, Tel. 870 716–13

Noch Fragen?

Stand: 11.9.2019, Richilde Haybäck