Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Natur & Umwelt
Stadtbäume

Städtische Baumpflege

Bild vergrößernBaumpflegearbeiten; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Baumpflegearbeiten; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Bild vergrößernBaumpflegearbeiten; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Baumpflegearbeiten; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Bild vergrößernBaumpflege; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Baumpflege; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Sieben Baumpfleger sorgen für die Verkehrssicherheit von 21.000 Bäumen auf Stadtgrund. Einmal jährlich wird jeder Baum dieser Bäume auf dessen Sicherheit und Gesundheitszustand kontrolliert. Die notwendigen Baumpflegemaßnahmen werden durch das siebenköpfige Team aus dem Gartenamt umgehend durchgeführt.
Stadtbäume sind einem biologischen Dauerstress ausgesetzt. Es steht den Wurzeln meist ein viel zu geringer Lebensraum zur Verfügung. Unterirdischen Leitungseinbauten wirken bei deren Entfernung destabilisierend. Parkende Fahrzeuge verursachen Stammbeschädigungen und Bodenverdichtung im Wurzelbereich. Der Salzeintrag durch die Streusalzverwendung setzt den Bäumen stark zu.

So werden

  • abgestorbene Äste (Tothölzer) aus den Bäumen entfernt,
  • instabile Baumkronen rückgeschnitten,
  • moderne Gurt-Kronensicherungen eingebaut,
  • Jungbäume auf die richtige Wuchsform zugeschnitten,
  • die Kopfweiden am Almkanal traditionell geschnitten,
  • wertvolle Bäume verpflanzt,
  • nicht mehr standsichere Bäume gefällt und
  • an diesen Stellen vitale Jungbäume gepflanzt, die aus den besten Baumschulen Europas angekauft werden.


Baumpflege in Zahlen:
7 Baumpflege-Spezialisten
21.000 Stadtbäume, jährliche Kontrolle der Verkehrssicherheit durch externe Firma
21.000 digitale Baumdatenblätter: Infos zu Lageplan, Baumumfang, Höhe, Alter, Standortbeschreibung, Defekte wie ein 'Krankenblatt', Maßnahmen und Priorität
3083 Einzelmaßnahmen wie Kronenpflege, Kronensicherungen, Kronenrückschnitte, Jungbaumpflege, Baumfällungen zB wegen Sturmschaden
115 Neupflanzungen
Etwa 35.000 Allee-, Straßen- und Gartenbäume stehen in der Stadt Salzburg außerhalb der kleinen Wälder.

Die Sicherstellung der Verkehrssicherheit endet nicht bei den Baumkontrollen. Baumpflege ist sehr personal- und kostenintensiv.
Die Stadt Salzburg hat bereits im Jahr 1983 die etwa 17.000 auf öffentlichem Grund stockenden Solitärbäume in einem eigenen Baumkataster erfasst. Dieser bildete die Planungsgrundlage für eine moderne Baumpflege.Derzeit müssen jährlich etwa 10 bis 15% der 22.000 Bäume durch Neupflanzungen ersetzt werden.

Noch Fragen?

Stand: 27.7.2017, Richilde Haybäck