Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Wasser
Brunnen, ein Kulturgut

Brunnen mit sensorgesteuertem Trinkwasser

Bild vergrößernSensorgesteuerter Trinkwasser-Brunnen am Anton-Neumayr-Platz; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Sensorgesteuerter Trinkwasser-Brunnen am Anton-Neumayr-Platz; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Bild vergrößernTrinkwasserbrunnen Festungsgasse; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Trinkwasserbrunnen Festungsgasse; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Zu den vielfältigen Aufgaben der Stadt Salzburg gehört auch die Pflege und Wartung der stadteigenen Brunnen. Zu den stadteigenen Brunnen zählen historisch wertvolle Wasserspender wie der Pegasus-Brunnen im Mirabellgarten und der Fontänen-Brunnen am Platzl, der immer wieder bei Groß und Klein für Erfrischung und Unterhaltung sorgt.
Grundsätzlich stehen alle Brunnen in der Stadt Salzburg unter Denkmalschutz.

Würfel-Brunnen
Im Zuge der Neugestaltung der Altstadt hat die Stadt Salzburg auch ihr Netz an Trinkwasserbrunnen um vier sensorgesteuerte Trinkwasser-Würfel aus Granit, Edelstahl und anderen langlebigen Materialien erweitert. (Design: Architekten: Wagner/Widmann, Technik: Ing. Erich Petri, Franz Geißler).
Diese Brunnen sind echte Wassersparmeister. Eine leichte Handbewegung im Abstand von 1 bis 30 cm über dem Sensor reicht aus, dass das Trinkwasser berührungslos und damit absolut hygienisch aus dem Granitstein sprudelt. 
Mitten in der Altstadt spenden sie allerfeinstes Gebirgswasser vom Untersberg.

  • Cornelius-Reitsamer-Platz (Linzer Gasse, Bereich Gabler Bräu)
  • Anton-Neumayr-Platz (vor dem Republic)
  • Griesgasse (gegenüber Fisch Krieg)
  • Hagenauer Platz (gegenüber Mozarts Geburtshaus)

Weitere Würfel-Brunnen sind auch außerhalb der Altstadt am Südtiroler-Platz (Bahnhof-Vorplatz) und Veronaplatz (Itzling) zu finden.

Noch Fragen?

  • Hochbau
    Adresse: Hubert-Sattler-Gasse 7, 5024 Salzburg
    • Ing. Erich Petri
      Hochbau, Brunnen
      Sachbearbeiter
      Tel: +43 (0)662 8072-2301
      Fax: +43 (0)662 8072-2075
Stand: 8.8.2018, Richilde Haybäck