Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Wirtschaft & Gewerbe
Wirtschaftsförderung

Thermische Solarförderung

Bild vergrößernSolaranlagen auf den Dächern der Stadt; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Solaranlagen auf den Dächern der Stadt; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Die Stadt Salzburg fördert im Rahmen der jährlich dafür festgelegten Budgetmittel den Einbau von thermischen Solaranlagen. Diese Förderung der Solaranlagen stellt eine Ergänzungsförderung zum Baukostenzuschuss des Amtes der Salzburger Landesregierung dar und ist auch an die Gewährung einer Förderung des Landes gebunden.

Ein Rechtsanspruch auf eine Förderung durch die Stadt Salzburg besteht nicht.

  • Voraussetzungen
  • benötigte Unterlagen
    • Förderungsantrag für für Thermische Solaranlage
    • Förderzusicherung des Amtes der Salzburger Landesregierung
    • Rechnung des ausführenden Unternehmens
    • eigenhändig unterschriebene Erklärung zum Datenschutz und den Förderungsbedingungen
  • Kosten / Gebühren
    keine
  • zu beachten

    Das Förderansuchen an das Land Salzburg muss VOR Errichtung der Anlage gestellt werden!

    De-minimis-Förderungen:
    im Rahmen des EU-Beihilfenrechts dürfen pro Unternehmen Fördermittel von nicht mehr als € 200.000,-- (bei Unternehmen des Straßentransportsektors max. € 100.000,-) innerhalb von 3 Steuerjahren in Anspruch genommen werden.

Noch Fragen?

Stand: 18.7.2018, Richilde Haybäck