Quelle: Stadtgemeinde Salzburg / W. Fürst

AIR Stipendien 2022 für alle Kunstsparten

Der künstlerische Austausch dient der internationalen Positionierung Salzburgs, fördert die Kooperation zwischen kulturell interessierten und aktiven Städten und ermöglicht Salzburger Kunstschaffenden Auslandsaufenthalte, die es erlauben, neue Eindrücke zu sammeln und praktische Erfahrungen künstlerisch zu verwerten. Darüberhinaus sollen die Aufenthalte dazu dienen, Kontakte zu knüpfen und daraus ein künstlerisches Netzwerk entstehen zu lassen.

Die Stadt Salzburg schreibt für 2022 erneut fünf Stipendien für Einzelkünstler*innen in Höhe von je € 1.500,-- für einen AIR Auslandsaufenthalt der eigenen Wahl aus.

Zweck des AIRStips ist es, Künstler*innen eine finanzielle Unterstützung zu gewähren, um im Ausland ein konkretes Projekt vorzubereiten oder in Kooperation mit einer Kunst- oder Kultureinrichtung zu realisieren oder sich im Rahmen eines spartenspezifischen artists-in-residence Programmes der eigenen künstlerischen Weiterentwicklung widmen zu können. Der Aufenthalt darf nicht in der Vergangenheit liegen oder bereits angetreten sein.

Interessierte Künstler*innen mit ständigem Wohnsitz in der Stadt Salzburg oder starkem künstlerischen Bezug zur Stadt Salzburg (kontinuierliche Ausstellungstätigkeit, Projektkooperationen, etc.) sind eingeladen, sich bis spätestens 21. Jänner 2022 zu bewerben.