Komposterde kostenfrei im April

Das Abfallservice sorgt für Nachschub

Der kostenfreie Biokompost findet reißenden Absatz. Von der Anfangsladung von über 200 Tonnen wurden schon in den ersten 3 Tagen mehr als 150 Tonnen weggeschaufelt und in die Privatgärten in der Stadt Salzburg verbracht.
So lange der Vorrat reicht kann noch bis 30. April Kompost geholt werden.
Auch die Zustellung größerer Kompostmengen zu privaten Liegenschaften ist gegen Transportkostenpauschale möglich 99 Euro pro Transport:  Tel: 8072-4662

    Eigene Behälter mitnehmen!
    In Kübeln oder anderen mitgebrachten Behältern – Schaufeln nicht vergessen – kann der lose Kompost in Haushaltsmengen bis maximal 400 Kilogramm - entspricht rund einem Einachsanhänger, ca. 0,5 m³ - abgeholt werden.
    Wer mehr Kompost benötigt, ab ca. 5 m³, erhält diesen gegen Verrechnung der Transportkosten auch zugestellt. Anmeldung unter Tel. 8072–4543.

    Um einen reibungslosen Ablauf der Aktion und des „Recyclinghof-Alltags“ zu garantieren, erfolgt die Zufahrt zur Kompost-Abgabestelle über die Reithofferstraße - an der offiziellen Einfahrt zum Recyclinghof vorbei links in die Reithofferstraße einbiegen, weiter bis zur Teisenberggasse und gleich nach dem Bahngleis links auf das Wirtschaftshofgelände einfahren.

    Es gelten die allgemeinen  Corona-Sicherheitsbestimmungen:

    • Maskenpflicht
    • Abstand halten zu anderen haushaltsfremden Personen

    Abholzeiten
    Montag bis Freitag 8 bis 17 Uhr
    Samstag 7 bis 12 Uhr

    Öffnungszeiten Recyclinghof
    Siezenheimer Straße 20
    Montag bis Freitag von 7 bis 18 Uhr
    Samstag von 7 bis 14 Uhr

    Kompostabholung