Auinger: Anmelde-Möglichkeit für Kindergärten, Horte und Kleinkindgruppen wird verlängert

Freitag, 22.01.2021
Telefonisch bei Wunscheinrichtung melden - Anmeldedatum kein Kriterium

Der Einschreibungstermin für Kleinkindgruppen, Kindergärten und Horte ist für Kinder und Familien ein wichtiges Datum. Durch die Pandemie sind derzeit persönliche Termine in den städtischen Kinderbildungs- und Kinderbetreuungs-Einrichtungen leider noch nicht möglich.

Anmeldung nur bei einer Einrichtung

Eltern können sich jedoch telefonisch bei ihrer Wunscheinrichtung melden. Die Anmeldung in einer städtischen Einrichtung ist ausreichend. Alternativwünsche können zusätzlich bei der Anmeldung bekannt gegeben werden.

Persönliches Kennenlernen erst nach Ende des Lockdowns

„Die Terminvergabe für das persönliche Kennenlernen kann erst nach Beendigung des Lockdowns stattfinden. Um das persönliche Kennenlernen von Eltern, Kind und Leitung zu ermöglichen, wird die Anmeldezeit daher auf noch unbestimmte Zeit verlängert. Wir hoffen alle, dass der Lockdown möglichst bald zu Ende ist. Ich bitte jedenfalls die Eltern, sich nur in einer städtischen Einrichtung vorzumerken. Das Datum der Anmeldung ist kein Aufnahme-Kriterium“, so Ressortchef Vizebürgermeister Bernhard Auinger.

Karl Schupfer