Quelle: Herman Seidl

Kunst-​Stoff: Andreas Andrej Peters & Christian Weingartner

Lesungen: Komödie, Tragödie, und wir dazwischen
Donnerstag, 20.10.2022 19:00 Uhr
Stadtgalerie Lehen
Lesungen: Komödie, Tragödie, und wir dazwischen
© Patricia Schaubensteiner & Christian Weingartner

Andreas A. Peters liest neueste Werke: aus „Hotel zur Ewigen Lampe“.
Der Autor lotet darin in seinen Gedichten eine Sprache für das Unaussprechliche aus. Hauptmotiv ist das Licht. Es ist sowohl grausam als auch tröstlich … – sowie aus „Finita la Comedia. Erzählungen.“
„Selten habe ich einen so leicht durch die eigene Lebens- und Kulturgeschichte tanzenden Dichter gelesen.“ (Peter Reutterer)

Die neuen literarischen Texte von Christian Weingartner kommen wie Songs daher: poetisch, kritisch, satirisch, in Reimform und mit Refrains. Die Texte in „Unterwegsblues“ bewegen sich zwischen satirischem Realismus, gesellschaftskritischer Seelenschau und tragikomischen Emotionsanalysen.

Veranstalter: Salzburger Autorengruppe & Stadtgalerie Salzburg

Eintritt frei!

Die geltenden Covid-19 Regelungen finden Anwendung!