Hintergrundbild
 
Bürgerservice
Leichter Lesen: Bürgermeisterstichwahl 10.12.2017

Informationen zur Bürgermeisterstichwahl am 10.12.2017: Leichter Lesen

Am Sonntag 10. Dezember wählt Salzburg einen neuen Bürgermeister.
Wahlzeit: 7 bis 16 Uhr

Der Bürgermeister wird direkt gewählt.
Das bedeutet, dass die Person Bürgermeister wird, die von den Wahlberechtigten der Stadt Salzburg die meisten Stimmen bekommt.

Weil am 26. November kein Kandidat und keine Kandidatin mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten hat, muss nochmals gewählt werden.
Diese Wahl heißt Wahl des Bürgermeisters im engeren Sinn. Sie wird auch als Stichwahl bezeichnet.
Dort treten nur mehr die zwei Kandidaten oder die Kandidatin und der Kandidat an, die bei der Wahl am 26. November die meisten Stimmen erhalten haben.

Hier beantworten wir Ihre Fragen zum Thema Bürgermeisterwahl

  • Wer darf wählen?
  • Wie geht das mit dem Wählen?
  • Wählen mit einer Wahl-Karte

Am Sonntag, 10. Dezember 2017, findet in der Stadt Salzburg die enger Wahl des Bürgermeisters statt.

Kontakt zum Wahl-Amt
Adresse: Kiesel-Gebäude
Saint Julien-Straße 20, 4. Stock
5024  Salzburg
Telefon: 0662 8072 3530
Email:  wahlamt@stadt-salzburg.at  

Wer darf wählen?
Wählen dürfen alle Menschen mit einer österreichischen Staats-Bürgerschaft und EU-Bürger.
Sie müssen in der Stadt Salzburg wohnen.
Und sie müssen am Wahl-Tag 16 Jahre alt sein.

Wo kann ich wählen?
Der Ort zum Wählen heißt Wahl-Lokal.
Sie wählen im gleichen Wahllokal wie bei der Wahl am 26.11.2017.
Vor der Wahl bekommen Sie ein Schreiben. Das ist die Wahlinformation. Dort steht wo Ihr Wahl-Lokal ist.

Was muss ich zur Wahl mitnehmen?
Nehmen Sie einen Ausweis mit einem Foto von Ihnen mit.
Zum Beispiel einen Reise-Pass.
Oder einen Personal-Ausweis.

Wo kann ich wählen?
Sie bekommen vom Wahl-Amt einen Brief.
Dieser Brief heißt Wahl-Information.
In der Wahl-Information steht,
an welchem Ort Sie wählen können.
Der Ort heißt Wahl-Lokal.

Wo bekomme ich den Stimm-Zettel?
Im Wahl-Lokal zeigen Sie Ihren Ausweis her.
Dann bekommen Sie einen Umschlag mit dem Stimm-Zettel.
Mit dem Stimm-Zettel gehen Sie in die Wahl-Kabine.
Dort machen Sie auf dem Stimm-Zettel ein Kreuz bei der Person, die Sie wählen wollen.
Dann geben Sie den Stimm-Zettel in den Umschlag.
Den Umschlag geben Sie dem Wahl-Leiter.
Der Wahlleiter wirft den Umschlag in die Wahl-Urne.
Wenn Sie Unterstützung brauchen, kann eine Begleit-Person in die Wahl-Kabine mitkommen.

Die Wahl ist frei und geheim
Das heißt:

  • Ich kann selbst aussuchen, welche Person ich wähle.
  • Wenn ich wähle, schaut mir niemand zu.
  •  Ich muss niemandem sagen, wen ich gewählt habe.

Noch Fragen?

  • Wahlangelegenheiten
    Adresse: Saint-Julien-Straße 20, 5024 Salzburg
    Tel: +43 (0)662 8072-3530
    Fax: +43 (0)662 8072-3519
Stand: 27.11.2017, Richilde Haybäck