Hintergrundbild
Kultur
 
Musik
Einrichtungen / Institutionen mit Schwerpunkt Klassischer Musik

Internationale Stiftung Mozarteum

Bild vergrößernLogo Stiftung Mozarteum Salzburg; Quelle: www.mozarteum.at

Logo Stiftung Mozarteum Salzburg; Quelle: www.mozarteum.at

Bild vergrößernBennewitz Quartett; Quelle: www.mozarteum.at

Bennewitz Quartett; Quelle: www.mozarteum.at

Die Internationale Stiftung Mozarteum Salzburg wurde 1880 von Bürgern Salzburgs gegründet und hat ihre Wurzeln im "Dom-Musik-Verein“ von 1841. Seither setzt sie sich primär mit der Person und dem Werk von Wolfgang Amadeus Mozart auseinander. Mit Initiativen in den drei Kernbereichen Konzertveranstaltung, Mozart-Museen und Mozart-Forschung schlägt sie die Brücke zwischen Bewahrung der Tradition und zeitgenössischer Kultur. So präsentiert die Internationale Stiftung Mozarteum neben der jährlichen Mozartwoche in ihrem Zyklus „Kammermusik in der Stiftung Mozarteum“ Konzertabende mit jungen Künstlern, Sängern und Instrumentalsolisten sowie Ensembles, die bereits in international führenden Konzert- und Opernhäusern eingeladen werden. Mit Sonderreihen wie die „Dialoge“ oder die Mitwirkung bei der Musik Biennale beweist die ISM ihre Öffnung für zeitgenössisches Musikschaffen.

Pro Konzertsaison stehen bei der Internationalen Stiftung Mozarteum etwa 50 Orchester- und Kammerkonzerte außerhalb der Mozartwoche auf dem Programm.

Link: Internationale Stiftung Mozarteum

Stand: 27.5.2015, Karin Schierhuber