STRASSENNAMEN
Alois Lidauer

Quellen und Literatur

Stadtarchiv Salzburg, Heimatmatrik: Karte Ferdinand Lidauer und Karte Alois Lidauer.

Stadtarchiv Salzburg, Meldekartei: Meldekarte Alois Lidauer.

Stadtarchiv Salzburg, Häuserkartei: Hauskarte Paracelsusstraße 6.

Stadtarchiv Salzburg, NS-Registrierung, Akt Sepp Piffrader.

Stadtarchiv Salzburg, Kulturamt, Ordner Straßenbenennungen 1974–1976.

Stadtarchiv Salzburg, Korrespondenz NS-belastetet Straßennamen: Email Landeshauptstadt Stuttgart, Kulturamt – Stadtarchiv, Elke Machon an das Stadtarchiv Salzburg, z.H. Dr. Peter F. Kramml, Stuttgart, 23. 03. 2017.

Salzburger Landesarchiv, Meldekartei: Meldeschein und Meldeblatt Alois Lidauer.

Salzburger Landesarchiv, Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung, NS-Registrierung, Akt Alois Lidauer.

Salzburger Landesarchiv, Landesregierungsakten 1920–1938 IX-259/1935.

Salzburger Landesarchiv, Nachlass Franz Rehrl, Rehrl-Briefe.

 

Adreß-Buch der Stadt Salzburg und der Gemeinden Aigen und Morzg für das Jahr 1939, Salzburg 1939.

Adreß-Buch der Stadt Salzburg für das Jahr 1940 mit dem Erwerbsverzeichnis der Stadt, Salzburg 1940.

Adreß-Buch der Stadt Salzburg für das Jahr 1942 mit dem Erwerbsverzeichnis der Stadt, Salzburg 1942.

 

Salzburger Chronik

Salzburger Landeszeitung

Salzburger Volksblatt

Salzburger Zeitung

 

Herbert G. Brandstetter, Lois Lidauer. Zum Gedenken an den 100. Geburtstag des Bildhauers, in: Das Bundwerk. Schriftenreihe des Innviertler Kulturkreises 2008, Heft 23, S. 15–18.

Stefan Breuer, Der völkische Flügel der Bündischen Jugend, in: Gideon Botsch / Josef Haverkamp (Hg.), Jugendbewegung, Antisemitismus und rechtsradikale Politik. Vom „Freideutschen Jugendtag“ bis zur Gegenwart, Berlin / Boston 2014, S. 110–133.

Arnolt Bronnen, Roßbach, Berlin 1930.

Bruce Campbell, Gerhard Roßbach, the Spielschar Ekkehard and the cultural Attack on the Weimar Republic, in: Lothar Ehrlich / Jürgen John (Hg.), Weimar 1930. Politik und Kultur im Vorfeld der NS-Diktatur, Köln / Wien / Weimar 1998, S. 243–260.

Bruce Campbell, Kein schöner Land: The Spielschar Ekkehard and the Struggle to Define German National Identity in the Weimar Republic, in: Celia Applegate / Pamela Potter (Hg.), Music and German National Identity, Chicago 2002, S. 128–139.

Bruce B. Campbell, The Schilljugend. From Wehrjugend to Luftschutz, in: Wolfgang R. Krabbe (Hg.), Politische Jugend in der Weimarer Republik (Dortmunder Historische Studien 7), Bochum 1993, S. 183-201.

Gottfried Goiginger, Toleranz als Programm. Der Salzburger Kunstverein nach 1945, in: Salzburger Kunstverein (Hg.), 150 Jahre Salzburger Kunstverein. Kunst und Öffentlichkeit 1844–1994, Salzburg 1994, S. 170–199.

Anton Gugg, Die Moderne in Salzburg. Kunst nach 1945, Salzburg 1988.

Ernst Hanisch, Zur Frühgeschichte des Nationalsozialismus in Salzburg, in: Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde 117 (1977), S. 371–410.

Adolf Haslinger / Peter Mittermayer (Hg.), Salzburger Kulturlexikon, Salzburg / Wien 1987 (1. Auflage) und Salzburg / Wien / Frankfurt am Main 2001 (2. Auflage).

Gert Kerschbaumer, Kunst im Getriebe der Politik 1933–1938–1945, in: Salzburger Kunstverein (Hg.), 150 Jahre Salzburger Kunstverein. Kunst und Öffentlichkeit 1844–1994, Salzburg 1994, S. 144–169.

Peter F. Kramml, Die Neuordnung der Stadtverwaltung nach dem „Führerprinzip“. Städtische Entscheidungsträger 1938–1945, in: Thomas Weidenholzer / Peter F. Kramml (Hg.), Gauhauptstadt Salzburg. Stadtverwaltung und Kommunalpolitik (Die Stadt Salzburg im Nationalsozialismus 6 / Schriftenreihe des Archivs der Stadt Salzburg 43), Salzburg 2015, S. 18–237.

Susanne Rolinek, Kunst für das Volk? Bildende Kunst zwischen „Entartung“ und „wahrer Volksverbundenheit“, in: Sabine Veits-Falk / Ernst Hanisch (Hg.), Herrschaft und Kultur. Instrumentalisierung – Anpassung – Resistenz (Die Stadt Salzburg im Nationalsozialismus 4 / Schriftenreihe des Archivs der Stadt Salzburg 37), Salzburg 2013, S. 460–497.

Mathias Rösch, Die Münchner NSDAP 1925–1933. Eine Untersuchung zur inneren Struktur der NSDAP in der Weimarer Republik, München 2002.

Gerhard Roßbach, Mein Weg durch die Zeit. Erinnerungen und Bekenntnisse, Weilburg-Lahn 1950.

Hans Vollmer, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler des XX: Jahrhunderts, Dritter Band: K–P, Leipzig 1999 (unveränderter Nachdruck der Originalausgabe 1956).

Thomas Weidenholzer, Entnazifizierung der Stadtverwaltung. Zwischen Entlassung und Wiedereinstellung, in: Alexander Pinwinkler / Thomas Weidenholzer (Hg.), Schweigen und erinnern. Das Problem Nationalsozialismus nach 1945 (Die Stadt Salzburg im Nationalsozialismus 7 / Schriftenreihe des Archivs der Stadt Salzburg 45), Salzburg 2016, S. 144–180.

 

Bundesarchiv Berlin, PG – Zum Mitgliedschaftswesen der NSDAP, URL: https://www.bundesarchiv.de/oeffentlichkeitsarbeit/bilder_dokumente/00757/index-17.html.de (20. 05. 2017).

Tessa Sauerwein, Schilljugend, 1924-1933, publiziert am 09.10.2006; in: Historisches Lexikon Bayerns, URL: http://www.historisches-lexikon-bayerns.de/Lexikon/Schilljugend,_1924-1933(30.05.2017).

Weitere Informationen

Stand: 6.9.2017, Hans-Peter Miller