Brauchtumsveranstaltungen im Heckentheater

Das Heckentheater bietet Jahr für Jahr zur Zeit der Sommerfestspiele die Kulisse für Freiluft-Aufführungen heimischer Brauchtumsgruppen, Sängerinnen und Sänger sowie Musikerinnen und Musiker aus den unterschiedlichen Bereichen der Salzburger Volkskultur.
Heimisches Musik- und Liedgut, Volkstänze aber auch die Sprache der Region vermitteln das kulturelle Alltagsleben weiter Kreise der Bevölkerung, die sich mit ihrer Heimat besonders verbunden fühlen, aber auch der stets zahlreichen Gäste aus dem Ausland.
Die Organisation übernimmt – in Kooperation mit der Kulturabteilung - der Gauverband der Heimatvereinigungen der Stadt Salzburg, die Finanzierung erfolgt aus dem Kulturbudget der Stadt.

Von Mitte Juni bis Ende August jeweils freitags ab 18.30 Uhr.
Die Darbietungen sind bei freiem Eintritt zugänglich.