Erntedank im Dom zu Salzburg

Erntedankfest der vier volkskulturellen Bezirksverbände

Im Brauchtum und im Kirchenjahr nimmt der Erntedank traditionell einen wichtigen Stellenwert ein.
Die volkskulturellen Verbände in der Stadt Salzburg richten jeweils am 2. Sonntag im September in Kombination mit dem Dirndlgwandltag ihr Erntedankfest im Dom zu Salzburg aus. Blasmusik, Heimatvereine, Schützen und Chöre aus der Stadt Salzburg gestalten unter reger Teilnahme der Bevölkerung dieses Fest, bei dem unser Brauchtum im Mittelpunkt steht. Nach dem Festgottesdienst werden bei einem Frühschoppen heimische Blasmusik und Volkstanzvorführungen beim freundschaftlichen und gemütlichen Beisammensein geboten. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei den Trachten.

Erntedank 2013

Bei herrlichem Wetter fand heuer am Sonntag, den 8. September unter zahlreicher Teilnahme von volkskulturellen Verbänden der Stadt Salzburg - Chöre, Heimatvereine, Musikkapellen, Schützen - das Erntedankfest 2013 statt.

Der Festgottesdienst im Salzburger Dom wurde in traditioneller Weise von Prälat Balthasar Sieberer zelebriert und heuer vom Eisenbahner Musikverein Salzburg musikalisch umrahmt. Anschließend führte ein großer Festzug, angeführt von der Eisenbahner Musikkapelle, vom Domplatz ausgehend durch die Salzburg Altstadt, welcher von vielen Zusehern bestaunt wurde. Beim gemeinsamen Frühschoppen im Augustiner Bräu Mülln fand der Tag einen gemütlichen Ausklang.

Ein herzliches Danke an alle teilnehmenden Vereine.