Quelle: Johannes Killer

Freibad Alpenstraße AYA Bad

Schwimmkurse für Anfänger, Sommer 2021

Leider sind in diesem Schuljahr nur wenige zweite Volksschul-Klassen in den Genuss des Projektes Schulschwimmen gekommen. Aus diesem Grund hat sich die Stadt entschlossen, im Zuge des Sommerferienprogrammes mit der Wasserrettung und dem Neuen Verband der Schwimmvereine in Salzburg vermehrt Schwimmanfänger-Trainings anzubieten.
12. Juli bis 20. August 2021im  Ayabad
Anmeldung direkt bei der Wasserrettung oder dem neuen Verband der Schwimmvereine.

Wer darf ins Bad?

Geimpfte – gültiger Impfpass ab 22. Tag nach der Erstimpfung

Getestete:

  • Negativer PCR-Test – 72 Stunden gültig
  • Negativer Antigentest – 48 Stunden gültig
  • Negativer Antigen-Selbsttest mit digitaler Lösung  – 24 Stunden gültig
  • Kinder ab 12 Jahren: mit Test
  • Kinder unter 12 Jahren – kein Test erforderlich

Genesene – Absonderungsbescheid (Gültigkeit 6 Monate) oder Antikörpertest (Gültigkeit 3 Monate)

BEACHTE

  • Bade- und und Kassenpersonal kontrollieren.
  • Lichtbildausweis ist erforderlich!
  • Beim Einlass besteht keine Registerungspflicht.
  • Testmöglichkeiten sind nicht vorhanden.

Covid19- Maßnahmen für die städtischen Freibäder für die Badesaison 2021

Tickets für das Leopoldskroner Freibad, das Volksagarten-Bad und das AYA-Bad sind für die Sommersaison 2021 einfach und bequem online zu kaufen. Somit können die Besucherzahlen automatisch angepasst werden.

Begrenzt ist auch die Anzahl der Personen in den Becken. Auf dem gesamten Gelände gilt Abstand halten und in Innenräumen herrscht Maskenpflicht.

Ab der neuen Saison steht den Frühschwimmer*innen im AYA-Bad ein bargeldloser Kassenautomat zur Verfügung.

Tarife der Städtischen Freibäder
Informationen rund ums Bad

Die gesamte Grundstücksfläche des AYA-Bad Geländes beträgt 20.291 m².
BarriereFREI: Das Freibad Alpenstraße verfügt über ein Behinderten- WC, die Beckenoberkante (Wasseroberfläche) befindet sich ca. 40 cm über dem Umgangsniveau. In diesem Freibad gibt es keinen Behindertenlift.

Eine neue Attraktion im AYA-Freibad bietet der Wasser-Sandspielplatz. Wasser und Sand – diese Kombination lässt Kinderherzen höher schlagen. Kosten: rund 10.000 Euro! Weiters gibt es auch noch einen Beachvolleyballplatz bzw. eine Slackline.

Baderegeln in Leichter Sprache

Einige Punkte, an die sich Besucher*innen halten müssen

Sie müssen den Anweisungen vom Bade-Personal folgen!
Wer die Bade-Regeln nicht befolgt, kann ein Bade-Verbot bekommen.
Kinder bis 8 Jahre dürfen nur mit einer erwachsenen Begleit-Person ins Bad.
Sie dürfen die Schwimmbecken nur in Bade-Bekleidung benutzen.
Bitte duschen Sie, bevor Sie ins Wasser gehen.
Das Laufen rund um die Becken ist verboten.
Die Benutzung von Sprungturm, Rutschen und Spielplatz erfolgt auf eigene Gefahr.
Fotografieren oder Filmen ist nur erlaubt, wenn Personen zustimmen.
Badegäste dürfen keine ansteckenden Krankheiten haben - kein Covid 19.
Lassen Sie keinen Müll liegen.
Geben Sie Ihren Müll in die Mülleimer.
Das Rauchen ist nur in den gekennzeichneten Raucher-Bereichen erlaubt.
Sie müssen das Bad nach Bade-Schluss verlassen.