Freibad Volksgarten

Auf der Erweiterungsfläche des Bads wurde ein neuer Beachvolleyballplatz gebaut, zusätzliche Dusch- und WC-Anlagen wurden errichtet.
Die Liegewiesen wurden neu gestaltet und bepflanzt.
Im Süden des Volksgartenbads wurde ein neuer Eingang für BesitzerInnen von Saisonkarten und Zehner-Blockkarten errichtet. Und schließlich wurde der Bereich der Kinderbecken mit einem neuen Sonnensegel versehen.
12.825 m² Grundfläche, zwei Schwimmbecken, ein Kinderbecken und ein Plantschbecken  bietet das älteste Freibad in der Stadt.
Tischtennis, Gesellschaftsspiele und Volleyballfelder ergänzen das Angebot.

Barrierefrei

Im Freibad Volksgarten ist ebenfalls ein Behinderten-WC vorhanden und die Beckenoberkante (Wasseroberfläche) befindet sich auch ca. 40 cm über dem Umgangsniveau.
In diesem Freibad gibt es keinen Behindertenlift.

Baderegeln in Leichter Sprache

Einige Punkte, an die sich Besucher*innen halten müssen

Sie müssen den Anweisungen vom Bade-Personal folgen!
Wer die Bade-Regeln nicht befolgt, kann ein Bade-Verbot bekommen.
„Kinder bis 8 Jahre dürfen nur mit einer erwachsenen Begleit-Person ins Bad.
„Sie dürfen die Schwimmbecken nur in Bade-Bekleidung benutzen.
„Bitte duschen Sie, bevor Sie ins Wasser gehen.
„Das Laufen rund um die Becken ist verboten.
„Die Benutzung von Sprungturm, Rutschen und Spielplatz erfolgt auf eigene Gefahr.
„Fotografieren oder Filmen ist nur erlaubt, wenn Personen zustimmen.
„Badegäste dürfen keine ansteckenden Krankheiten haben (Covid 19).
„Lassen Sie keinen Müll liegen.
Geben Sie Ihren Müll in die Mülleimer.
„Das Rauchen ist nur in den gekennzeichneten Raucher-Bereichen erlaubt.
„Sie müssen das Bad nach Bade-Schluss verlassen.