Bd. 03: Stadt im Umbruch. Salzburg 1980 bis 1990

Schriftenreihe des Archivs der Stadt Salzburg Band 3
Stadt im Umbruch. Salzburg 1980-1990 (Umschlag)

Es ist ein Wagnis, die Geschichte der Stadt Salzburg von 1980 bis 1990 unmittelbar nach Ende des Jahrzehnts - ohne verklärende zeitliche Distanz - in einem Buch festzuhalten. Die Autoren dieses Bandes haben diese Herausforderung angenommen und in einer breiten thematischen Auffächerung die gesellschaftlichen Entwicklungen in unserer Stadt aus ihrem Blickwinkel dargestellt, kommentiert und analysiert.
In 13 Beiträgen finden in diesem Band die politische und wirtschaftliche Entwicklung in der Stadt Salzburg während der achtziger Jahre, die Kultur "von oben und von unten", die Rolle der Frau und der Umgang mit den sozial Schwachen in unserer städtischen Gesellschaft ebenso ihren thematischen Niederschlag wie die Architekturreform und die Altstadtpolitik, die Umkehr in der Verkehrspolitik oder die Methoden modernern Verwaltungsmanagements.
Dargestellt werden auch die mehr oder weniger zaghaften Versuche zur Rettung unserer Umwelt.
Besonders berührend ist die Erzählung einer jungen Mutter über ihre Ängste vor den Gefahren atomarer Bedrohungen, über die Folgen von Tschernobyl und den Widerstand gegen die WWA Wackersdorf.

Verfasser: Erich Marx
Verlag: Stadtgemeinde Salzburg, Salzburg 1991
Sprache: Deutsch
Details: 188 Seiten
ISBN: 3-901014-11-X
Preis: € 7.85

Sie können den Artikel versandkostenfrei (innerhalb von Österreich) und im Falle kostenpflichtiger Artikel gegen Rechnung per E-Mail bestellen.