e5 Gemeinde

Salzburg ist e5-Gemeinde

Die Stadt Salzburg ist seit ihrem Beitritt zum e5-Programm 2016 die einwohnerstärksten e5-Gemeinde in ganz Österreich. An der Maßnahmenumsetzung entsprechend dem Masterplan Energie wird intensiv gearbeitet.

Was ist das e5-Programm?
e5 ist ein Programm zur Qualifizierung und Auszeichnung von Gemeinden, die durch den effizienten Umgang mit Energie und der verstärkten Nutzung von erneuerbaren Energieträgern einen Beitrag zu einer zukunftsverträglichen Entwicklung unserer Gesellschaft leisten wollen.

  • Vorbildfunktion der Stadt Salzburg: größte e5-Gemeinde Österreichs, Vorbildfunktion über Salzburg hinaus;
  • Derzeit 183 e5-Gemeinden in Österreich, darunter 34 im Land Salzburg bzw. vier Landeshauptstädte (Bregenz, Klagenfurt, Innsbruck, Salzburg);
  • Im Land Salzburg leben damit bereits über 60% der Bevölkerung in einer e5-Gemeinde, über 350 engagierte MitarbeiterInnen in den e5- Teams der Gemeinden tragen aktiv dazu bei;
  • In Zukunft viele Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch mit den 33 weiteren Salzburger e5- Gemeinden, mit den österreichischen und europäischen Gemeinden und Städten (z.B. Bremen, Karlsruhe, Ulm uvm.),  sowie verstärkte Abstimmung bei Energiepolitik mit dem Land Salzburg.

Was bedeutet das e5- Programm für die Stadt Salzburg?

  • e5 als Qualitätsmanagement-Werkzeug für kommunale Energie-/Klimaschutzarbeit;
  • e5 als Vorbild für das europäische Programm „European Energy Award“(eea) mit 1.300 Städten/Gemeinden und 40 Mio EinwohnerInnen - von Salzburg mitentwickelt;
  • Möglichkeit des nationalen und internationalen Austausches, der Vernetzung und der gemeinsamen Entwicklung von Lösungen für die urbane Entwicklung.

Aktuelle Beiträge

e5 Gemeinde

Der Weg zum fünften "e"

Mindestens alle vier Jahre unterziehen sich die e5-Gemeinden einer Auditierung durch eine unabhängige Kommission. Je nach Umsetzungsgrad der möglichen Energieeffizienzmaßnahmen bekommen erfolgreiche e5-Gemeinden ein bis fünf "e" verliehen.