Sprachförderung

Miteinander LESEN

Zweisprachige Märchenstunden
Das Logo von Miteinander Lesen besteht aus einer Weltkugel, worauf drei Kinder aus verschiedenen Nationalitaten daraufsitzen.
miteinander_lesen.png

Mehrsprachigkeit macht das Leben reicher.
Zwei oder mehrere Sprachen gut zu sprechen ist eine großer Vorteil - unabhängig davon, welche Sprachen das sind.
Aber vor dem Lesen kommt das VOR-Lesen und das Miteinander LESEN.
Kinder lieben Bilder und Bilderbücher.
Neue Termine und neues Programm stehen noch nicht fest.

Miteinander reden voraussichtlich ab 12.1.2021

Die Stadt Bibliothek in Lehen von außen.
Stadt:Bibliothek

ACHTUNG: Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und der behördlichen Auflagen wird der Konversationskurs bis auf weiteres nicht stattfinden! Voraussichtlicher Start erfolgt mit 12.1.2021
Wie lebt es sich in Österreich?  Wie bewältige ich Alltagsaufgaben? Wie drücke ich mich richtig aus?
Diese und andere Themen stehen beim Konversationskurs im Mittelpunkt.
Hinkommen, mitreden, Deutsch lernen.
Dieses Angebot ist für alle Menschen offen, die Deutsch üben und ihre Sprachfertigkeiten ausbauen wollen. 
So werden Sprachblockaden überwunden. Das Erlernen der deutschen Sprache und das Kennenlernen unserer Kultur sind unabdingbare Bestandteile für eine gelungene Integration und ein gutes Miteinander.
Menschen aus vielen Nationen lernen nicht nur Deutsch, sondern es wird auch das bessere Zusammenleben gefördert, indem wichtige Themen aus dem Alltag besprochen werden.
Jeweils dienstags und donnerstags von 16 bis 17 Uhr
Stadt:Bibliothek, 3. Stock – Lesezimmer, Schumacherstraße 14
Der Kurs ist kostenfrei und kann ohne Anmeldung jederzeit  besucht werden.

Deutsch üben für Frauen

Ort:  BWS Itzling
Anmeldung: BWS Itzling & Elisabeth-Vorstadt:
bws.itzling-evorstadt@diakoniewerk.at Tel 0662 - 455432
Kostenlos
Beginn ab 25.9.2020
jeden Freitag 9 bis - 10.40

Deutsch üben für Mädchen

Girls only - für Mädchen von 12 bis 15 Jahren
Einfach hinkommen: Egal ob du für deinen Deutschunterricht etwas Bestimmtes wissen oder dich über deinen Alltag als junge Frau in Salzburg mit Gleichaltrigen austauschen willst – alle Fragen haben Platz! Oder du kommst nur zum Zuhören.
Termin ab Oktober, Termin steht noch nicht fest
Ort: Mittelschule Schlossstraße 19, 5020 Salzburg
Tel. 0662 641 372
Die Teilnahme ist kostenfrei!
Keine Anmeldung nötig, keine dauernde Verpflichtung – du kannst kommen, wann immer du möchtest.
Zu Beginn dürfen gerne auch die Mütter mit dabei sein.

Caritas - Lerncafé

Ergänzendes Angebot zum Schul- und Betreuungsangebot; es richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 15 Jahren, die zusätzliche Hilfe und vor allem Motivation benötigen.
In einem Aufnahmegespräch wird abgeklärt, ob die Kinder auch lernen wollen, klare Regeln einhalten können, gruppenfähig sind und ob Eltern den Lernwunsch ihres Kindes unterstützen wollen.
Verschiedene Kulturen werden als Bereicherung gesehen. Ein konstruktiver Ansatz liegt in der Schüler-Eltern-Lehrer-Kommunikation.
Liegen Eltern unter einer bestimmten Einkommensgrenze, ist die Teilnahme kostenfrei.
Das Lerncafé wird von fachlich geschulten Personen getragen. Freiwillige und Praktikant*innen unterstützen das Projekt.
Caritas - Lerncafé, Pfarre St. Elisabeth, Plainstraße 42A
Tel: +43/(0)676 84 82 10-303    
geöffnet am Montag, Dienstag und Donnerstag

Caritas - Lerncafé, Taxham, Kleßheimer Allee 93
geöffnet am Montag, Dienstag und Mittwoch

NEU: Caritas-Lerncafé Lehen
Hans-Sachs-Gasse 26
Geöffnet am Montag, Dienstag und Donnerstag

Mag.a Marion Lindinger
Leitung: Lerncafés Salzburg Stadt
Plainstraße 42a
Tel.: 0676/848210-303
marion.lindinger@caritas-salzburg.at