Straßennamen

Straßenbenennungen

Die Stadt Salzburg hat im Jahr 1800 begonnen einzelne Häuser zu nummerieren.
Erst 1873 wurden ganze Straßenzüge systematisch durchnummeriert. Die absichtliche Namensgebung von Straßen wurde im 19. Jahrhundert eingeführt. 
Bei der 1935 in Salzburg durchgeführten Neubenennung wurden nach dem Vorbild von München verschiedene Gruppen geschaffen, denen die Namen bzw. Bezeichnungen zugeordnet wurden bzw. werden.
Eine verbindliche Regelung würde aber zu sehr einschränken, da es bereits in der Vergangenheit zu Ausnahmen gekommen ist.

Bei der Namensvergabe wird auf verschiedene Kriterien geachtet, wie z.B. dass

  • bei Personennamen eine direkte Beziehung zu Salzburg besteht, 
  • Persönlichkeiten von überregionaler Bedeutung gewürdigt werden, 
  • es keine Benennung nach lebenden Personen gibt, 
  • Mehrfachbenennungen zu vermeiden sind etc.  

Zudem gibt es Gemeinderatsbeschlüsse aus den Jahren 1988 und 2001 wonach WiderstandskämpferInnen und Frauennamen zu bevorzugen sind.

Erläuterungstafeln

Seit 2015 werden in der Stadt Salzburg Erläuterungstafeln angebracht, die bei personenbezogenen Straßennamen über die namengebenden Personen informieren.

Den Auftrag zu dieser offenen und expliziten Auseinandersetzung hat der Gemeinderat 2013 im Rahmen eines Amtsberichtes zu neuen Richtlinien für die Benennung von Straßen und Verkehrsflächen an das Stadtarchiv erteilt.

Angebracht werden sie an einem markanten Gebäude im jeweiligen Straßenzug – vorzugsweise an Objekten, die im Besitz der Stadt, des Landes, des Bundes oder eines öffentlichen Wohnbauträgers sind. Jährlich werden ca. 35 bis 40 platziert.

Digitaler Stadtplan

Erläuterungen zu Verkehrsflächen

Neben den Erläuterungstafeln vor Ort bietet auch der digitale Stadtplan der Stadt Salzburg Informationen zur Benennung von Verkehrsflächen nach Personen. 
Geben Sie unter „Adresse“ die gesuchte Straße oder den Platz ein und klicken Sie dann in der Trefferliste in der linken Spalte auf „Beschreibung“. Am entsprechenden Ort im digitalen Stadtplan erscheint ein Feld mit Erläuterungen zur namensgebenden Person und und die englische Übersetzung der Tafeltexte sowie dem Beschlussdatum der Straßenbenennung.