Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Altstadt & Tourismus
Mirabellgarten

Mirabellgarten im Sommer

Bild vergrößernMirabellgarten, Blick aus dem Schloss; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Mirabellgarten, Blick aus dem Schloss; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Bild vergrößernMirabellgarten, Rosengarten; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Mirabellgarten, Rosengarten; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Bild vergrößernTulpen im Mirabellgarten; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Tulpen im Mirabellgarten; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Mirabellgarten mit neuen Augen entdecken
Im Folder, siehe Anhang, werden Geschichte und Gegenwart des barocken Juwels lebendig und nachvollziehbar. Das Schloss wurde um 1606 von Erzbischof Wolf Dietrich von Raitenau außerhalb der Stadtmauern für seine Geliebte Salome Alt erbaut. Der Folder bietet eine reich bebilderte Zeitreise durch die Gartengeschichte von der Errichtung bis heute. Zudem gibt er einen Überblick über die aktuellen gärtnerischen Arbeiten im Jahreskreis...

Der Folder ist kostenfrei erhältlich:
im BürgerService, im Schloss Mirabell
und kann auch unter Tel. 0662/8072-4901 bestellt werden

Noch Fragen?

Stand: 20.3.2017, Richilde Haybäck