Hintergrundbild
 

Adresse: Karolingerstraße 40

Im Stadtplan anzeigen
 
Frauen
Frauentage 2014 /15

Frauentag 2015

Bild vergrößernInternationale Autorinnen zu Gast; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg

Internationale Autorinnen zu Gast; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg

Bild vergrößernFrauentag 2015; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg

Frauentag 2015; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg

Troll-Borostyáni-Preis 2015
€ 3.000 für dein Mädchenprojekt gewinnen!
Du und deine Freundinnen – Ihr habt eine Idee für ein Mädchenprojekt? Und seid zwischen 16 und 21 Jahre alt? Überzeugt uns von der Idee, macht einen Finanzplan, einen Zeitplan und sagt uns, wem euer Projekt nützt. Dann seid ihr mit im Rennen für den Preis der Frauenbüros von Stadt und Land Salzburg zum Internationalen Frauentag 2015. Es gibt einen Preis des Landes Salzburg und einen Preis der Stadt Salzburg.

Am 6. März 2015 ist um 18 Uhr die Preisverleihung im SN-Saal, Karolingerstraße 40, Salzburg.

Teilnahmebedingungen: Mitmachen können Mädchen und junge Frauen zwischen 16 und 21 Jahren. Gesucht werden Projekte, die neu und kreativ sind und Mädchen und junge Frauen in Salzburg als Zielgruppe haben. Sehr gerne können die Themen Migration oder Behinderung dabei auch ein Schwerpunkt sein. Vergeben werden je 3.000 Euro für ein Projekt aus der Stadt Salzburg und eines für ein Projekt aus einer anderen Gemeinde.

Einreichungsschluss: 6. Februar 2015

Der Internationale Frauentag ist seit 1911 der 8. März. Damals haben die Frauen für ihr Wahlrecht gekämpft – heute geht es vor allem um gleiche Einkommen und gleiche Chancen. Irma von Troll-Borostyáni war Salzburgs erste Feministin – sie hat sich stark für Mädchenbildung eingesetzt.

Noch Fragen?

Stand: 9.2.2016, Richilde Haybäck