Hintergrundbild
 
Kinder & Jugend
Kindergärten

Außerfamiliäre Erfahrungswelt

Bild vergrößernKindergarten Abfalter; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Kindergarten Abfalter; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Bild vergrößernKindergarten Gnigl; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Kindergarten Gnigl; Quelle: honorarfreies Pressebild: Stadtgemeinde Salzburg, J. Killer

Bild vergrößernKg und Hort Neutorstraße; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Kg und Hort Neutorstraße; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg / Johannes Killer

Herbst 2015 startet für rund 782 das erste und für 1509 „alte Hasen“ wieder in den 34 Betreuungseinrichtungen und in 101 Gruppen das neue Kindergartenjahr. Jeder Kindergarten hat eine bestimmte Gruppenanzahl, laufende Projekte und verschiedene Schwerpunkte.
Der Kindergarten bedeutet meist die erste Loslösung vom Elternhaus und ist damit Gestalter der ersten wichtigen außerfamiliären Erfahrungswelt für Kleinkinder.

Gratiskindergarten für 5-Jährige
Seit dem Kindergartenjahr 2010 ist der halbtägige Kindergartenbesuch für Kinder, die bis zum 31. August das 5. Lebensjahr vollendet haben, von September bis Juni (mit Ausnahme der Schulferien) verpflichtend.
Die Anwesenheitspflicht für Fünfjährige besteht im Ausmaß von 16 Stunden an mindestens vier Vormittagen pro Woche, wobei aufgrund der Bandbreite der Öffnungszeiten in den städtischen Kindergärten der kostenlose Vormittagsbesuch für bis zu 30 Stunden möglich ist.

Die Sicherheit von Kindern ist der Stadt Salzburg wichtig. Darum sind in seinen 37 Kindergärten und Horten die Rufhilfe des Roten Kreuzes installiert.
Bei einem Notfall können die BetreuerInnen per Knopfdruck schnell und unkompliziert die Leitstelle des Roten Kreuzes alarmieren, die sofort Hilfe schickt. Aber auch wenn die Aufsichtsperson selbst verletzt ist, verständigt die Hilfsorganisation eine Ersatz-Betreuungsperson für die Kinder.

Noch Fragen?

  • Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen
    Adresse: Mozartplatz 6, 5024 Salzburg
    E-Mail: skb@stadt-salzburg.at
    • Sabine Gappmayr
      Sachbearbeiterin
      Tel: +43 (0)662 8072-3486
      Fax: +43 (0)662 8072-3478
    • Elisabeth Karrer
      Sachbearbeiterin
      Tel: +43 (0)662 8072-3264
      Fax: +43 (0)662 8072-3478
Stand: 27.8.2015, Richilde Haybäck